Wieso wurde Saigon eigentlich zu Ho Chi Minh City?

Wer einmal nach Vietnam reist wird um den Namen Ho Chi Minh nicht herum kommen. An vielen Straßenecken gibt es Symbole und Statuen von und für Ho Chi Minh, den geschichtlich wohl einflussreichsten Vietnamesen. Ho Chi Minh gilt heute als Revolutionär Vietnams und ehemaliger Präsident der demokratischen Republik Vietnam. Doch wer war dieser Ho Chi Minh und wieso wurde eine ganze Stadt für ihn umbenannt?

Wieso hieß es zuvor Saigon?

Vietnam wurde über mehrere Jahrzehnte von vielen aneinanderreihenden Kriegen begleitet und das Land fand kaum innere Ruhe. So kämpfte die Gruppe Viet Minh mit dem damaligen Anführer Ho Chi Minh seit 1941 in Verbindung mit den Franzosen gegen die besetzenden Japaner. Im Anschluss der Unabhängigkeitserklärung 1945 hörten die Kämpfe aber nicht auf und man musste sich gegen die Franzosen im Indochinakrieg und gegen die USA im Vietnamkrieg beweisen. Während dieser Kriege war Vietnam zweigeteilt und Südvietnam beinhaltete die Hauptstadt Saigon. Erst im Jahre 1976 änderte sich diese Situation mit der Wiedervereinigung Vietnams, die Ho Chi Minh leider nicht mehr lebend erleben konnte. Seit diesem Tag schmückt sich diese Stadt mit dem Namen Ho Chi Minh City.

Wie entwickelte sich Ho Chi Minh’s Einfluss?

Wie entwickelte sich Ho Chi Minh, Sohn eines konfuzianischen Gelehrten zu der prägenden Figur der vietnamesischen Geschichte?  Ho Chi Minh versuchte über Jahre unerkannt im Untergrund zu agieren und zu arbeiten, sodass eine lückenfreie Recherche heutzutage schwer fällt. Doch der spätere Präsident des Landes begann früh mit seiner Auflehnung. Bereits mit 21 wanderte er nach Frankreich aus um die fremden Kulturen näher kennen zu lernen. Nach Stationen in London, New York, Boston und auch Moskau ging er aber wieder zurück in die Heimat.

Wann wurde Ho Chi Minh geboren?

Da Ho Chi Minh im Laufe seines Lebens unter verschiedenen Decknamen agierte, zuerst während seiner Tätigkeit als Journalist, sind genaue Aufzeichnungen seines Lebens sehr sehr schwierig. Außerdem war es in der Vergangenheit nicht in ganz Vietnam üblich, dass Geburtstage aufgezeichnet wurden. Doch nach übereinstimmenden Berichten einigt man sich heute auf das Jahr 1890 als offizielles Geburtsjahr Ho Chi Minh’s.

Spannung pur in Vietnams Geschichte

Natürlich langweilen wir Dich nicht mit stunden- und tagelangen Museumsbesuchen auf deiner Abenteuertour, doch wir picken für Dich die spannendsten Geschichtshighlights Vietnams heraus die jeder Vietnam Besucher einmal gesehen oder erlebt haben sollte. Gerade in diesem Land wuchert es an beeindruckender Geschichte und wir haben die Möglichkeit auf unserer Tour Feel Vietnam diese mit allen Sinnen aufzusaugen. Finde auch du mehr zu unserer Tour Feel Vietnam unter unsere Touren heraus. Viel Spaß!