Feel Myanmar - Deine Feel the World Abenteuerreise MyanmarDeine Abenteuerreise Myanmar

Dies ist die detaillierte Abenteuerreise-Beschreibung unserer Tour Feel Myanmar.

Eine Kurz-Beschreibung der Tour sowie alle weiteren Details wie Termine, Preise usw. findest du auf der Tour-Seite:

This is Burma, and it will be quite unlike any land you know about - Rudyard Kipling

Tag 1 – 2: Yangon – Start deiner Abenteuerreise Myanmar

Tag 1 – Yangon – Willkommen im faszinierenden Burma

Direkt nach deiner Ankunft am Yangon International Airport wird dich unser Feel The World Guide in Empfang nehmen und dir den besten Weg zu deiner Unterkunft Mitten im Herzen von Yangon zeigen. Deine Gruppe lernst du am Abend beim lockeren Get-Together mit anschließendem Abendessen kennen. Je nach Lust und Laune kannst du danach in die Nachtszene Yangons eintauchen oder müde in dein Kopfkissen fallen um am nächsten Tag fit zu sein für den Start deiner Myanmar Abenteuer-Rundreise.

Tag 2 – Yangon – Rangoon Biking, Feel the Sights & Shwedagon by Night

Heute entdecken wir Yangon (bzw. Rangun oder Rangoon) und das Irrawaddy-Delta vom Fahrradsattel aus! Nach einer kurzen Tour durch Downtown, geht unsere Rangoon Biking Tour (inklusive) an Bord einer Fähre weiter in die ruhigeren und ursprünglichen Außenbezirke der Stadt. Unser Weg führt uns durch kleine Straßen der Dörfer, vorbei an Mönchsstatuen und über Reisfelder sowie einem Zwischenstopp an einem örtlichen Teashop bevor wir auf Kanaungto ankommen, einer kleinen autofreien Flussinsel. Eine Stunde lang radeln wir entspannt durch die Straßen und die grüne Landschaft von Kanaungto bis wir per Boot auf dem Irrawaddy River zurück in die Stadt fahren – geniale Aussichten inklusive. :-)

Nach getaner Arbeit erledigen die meißten Yangoner noch Besorgungen, treffen sich mit Freunden in einem Teashop, besuchen eine Pagoda oder gehen in eine Beer Station – nach dem Motto „Be a local“ werden wir genau so auch unseren Abend verbingen. Das Highlight dabei wird sicher unser Besuch der Shwedagon Pagoda (inklusive) sein: Die Pagode erstrahlt nämlich nachts noch goldener als sie es schon am Tage tut!

Feel Moments

Freu dich auf den ersten magischen Moment deiner Myanmar Rundreise: Nach Sonnenuntergang, wenn die Lichter der Stadt zu leuchten beginnen, auf der Plattform der Shwedagon Pagoda zu stehen – gepaart mit dem genialen Gefühl, dass drei Wochen Urlaub und Abenteuer vor dir liegen!

Inklusiv-Leistungen
  • Empfang durch Feel the World Guide am Yangon International Airport
  • Rangoon Discovery Biking-Tour
  • Die exklusive Feel the Sights – Yangon Challenge
  • „Be a local“ Abend mit Besuch der Shwedagon Pagode
Unterkunft & Verpflegung

Tag 1 – 2

Clover City Center Hotel (Doppelzimmer), Frühstück an Tag 2

Willkommen in der Metropole Rangun auf deiner Abenteuerreise Myanmar
Dein Tor zum faszinierenden Burma - Yangon auf deiner Myanmar Abenteuerreise
Rangoon Discovery Biking auf deiner Myanmar Abenteuerreise
Die berühmte Shwedagon Pagoda bei Nacht - Abenteuerreisen in Myanmar

Tag 3 – 5: Abseits der Pfade im Kayin State

Tag 3 – Yangon – Mawlamyine – Say goodbye to the ‚beaten track‘

Heute verabschieden wir uns vom ‚beaten track‘ und begeben uns für die nächsten Tage in eine Region, die so gut wie garnicht auf dem Pfad der Touristenströme liegt. Nach dem Frühstück im Hotel verlassen wir Yangon und nehmen den öffentlichen Bus nach Mawlamyine (früher: Moulmein), das wir um ca. 14:00 Uhr erreichen. Unterwegs bekommst du einen ersten Eindruck vom ursprünglichen Myanmar mit seinen freundlichen Bewohnern und den wunderschönen Landschaften. Nach dem Transfer zu unserer Unterkunft steht dir der restliche Tag zur freien Verfügung. Eine super Gelegenheit, den einzigartigen Flair der ehemals britischen Kolonialstadt ganz entspannt zu genießen.

Feel Culture

Das englische Wort „Kayin“ steht sowohl für die in Myanmar alteingesessene Bevölkerungsgruppe der „Karen“, als auch für ihre Sprache, die sich durch einen ganz eigenen Klang mit über 15 verschiedenen Dialekten auszeichnet. Trotz ihrer bewegten Geschichte, die von Versuchen der Gründung eines eigenen Staates über Bürgerkriege, Verfolgung und Flucht nach Thailand reicht, ist das Volk der Karen die drittgrößte Bevölkerungsgruppe Myanmars und im Südosten Myanmars noch immer weit verbreitet. An diesen Tagen kommst du der einzigartigen Kultur und Lebensweise der faszinierenden Kayin besonders nah!

Tag 4 – Mawlamyine – Hpa An – Erlebe Birma, wie es im Buche steht

Bevor wir uns von Mawlamyine verabschieden, haben wir noch ein definitives „Must Do“ auf unserer Liste: Das einzigartige Seindon Mibaya Teakholz-Kloster, wo wir mehr über die Geschichte Myanmars und dieses ganz besonderen Ortes erfahren.

Dann geht unsere Reise weiter – doch nicht ohne bei einem Zwischenstopp in Ni Paya die Aussicht über Mawlamyine zu genießen und die dortigen Kolonialbauten zu bestaunen: Spätestens bei dieser Aussicht wird dir klarwerden, warum sich große Autoren wie George Orwell oder Rudyard Kipling in dieser Gegend zu ihren heute weltbekannten Werken inspirieren ließen. Zur Weiterreise gehen wir an Bord unseres ganz privaten Motorboots, mit welchem wir auf dem Thanlwin River nach Hpa An fahren. Diese Bootsfahrt durch die beeindruckende Landschaft aus Dschungelwäldern und grün bewachsenen Karstbergen aus purem Kalkstein, Höhlentempeln und goldenen Pagoden wird dir sicher noch lange im Gedächtnis bleiben!

Tag 5 – Hpa An – Kayaking im Kayin State

Sei bereit für ein aktives Abenteuer im Land der Kayin! Wir starten unseren Tag mit einer Kayaktour durch Reisfelder, wandern ca. 1-2 Stunden durch den Dschungel und besuchen einige Kayin-Dörfer, bis wir das Haus unseres Gastgebers erreichen, wo schon ein selbstgekochtes Mittagessen auf uns wartet. Ganz nah an der Kultur und mitten in der grünen Natur erlebst du heute das typische Leben in Myanmars Süden hautnah. Auf dem Rückweg machen wir noch einen Halt in der berühmten Saddar Cave, bekannt als „das Tor zur Hölle“ – eines der Must-See Highlights der Kayin Region.

Feel Nature

Getreu unserem Motto Feel Nature wirst du an diesen Tagen die wunderbare Natur des Kayin States mit ihren beeindruckend steil aufragenden Kalksteinfelsen und saftig grünen Reisfeldern nicht nur im Vorbeifahren genießen, sondern dich mehrfach ganz mittendrin wiederfinden – und selbst wenn du dabei mal ein wenig nass oder dreckig wirst, das pure Erlebnis wird dich mehr als entschädigen, versprochen! ;-)

Inklusiv-Leistungen
  • Transfer von Yangon nach Mawlamyine
  • Seindon Mibaya Teakholz-Kloster
  • privates Motorboot nach Hpa An
  • Kayin Kayak & Trekking Adventure
  • Besuch der Saddar Cave

Unterkunft & Verpflegung

Tag 3

Hotel Queen Jamadevi (Doppelzimmer), Frühstück

Tag 4-5

Hotel Gabbana (Doppelzimmer), 2x Frühstück & 2x Mittagessen

Erlebe den Kayin State auf deiner Abenteuertour Myanmar
Seindon Mibaya Teakholz-Kloster - Feel Culture auf deiner Abenteuerreise Thailand
Erlebe das lokale Leben hautnah - Erlebnisreise Myanmar
Kayaking und Trekking im Kayin State - Abenteuer Rundreise Myanmar
Feel Nature im Herzen des Landes - Myanmar Adventure Travel

Tag 6 – 9: Shan State – auf ins bergige Herz Myanmars!

Tag 6 – Hpa An – Yangon – Hsipaw – Bitte einmal quer durch Birma

Gestärkt mit einem guten Frühstück machen wir uns heute Morgen auf die lange Reise in den Norden und damit ins Zentrum Myanmars. Im öffentlichen Bus fahren wir wieder in Richtung Yangon (ca. 7 Stunden Fahrt), von wo es nach einem einstündigen Zwischenstopp direkt mit dem Nachtbus weitergeht nach Hsipaw, wo wir gegen 7:00 Uhr morgens ankommen.

Tag 7 – Hsipaw – Welcome to Shan Territory

Direkt nach unserer Ankunft wird uns unser Gepäck abgenommen, damit du alle Hände frei hast und dir kein Schnappschuss auf dem morgendlichen Markt entgeht. Zu dem lebhaft bunten Markt direkt am Fluss kommen die Bewohner der umliegenden Ortschaften und Bergvölker, um zu handeln und Waren zu kaufen. Nach dem gemütlichen Schlendern über den Markt mit seinen fasznierenden Sinneseindrücken checken wir in unserem Guesthouse ein und der restliche Tag steht dir zur freien Verfügung, um die Gegend zu erkunden oder einfach mal die Füße hochzulegen. :-)

Tag 8 – Hsipaw – Durch Teeplantagen und Palaung-Dörfer

Sei gespannt auf unser zweitägiges Trekking zum Volk der Palaung – ein Erlebnis, das kein individuell Reisender so erleben kann! Nach unserem Frühstück im Guesthouse brechen wir auf ins Hinterland zu dem sicherlich farbenfrohesten Volk hier im Norden – den Palaung. Sie sind bekannt für ihren hervorragenden Tee-Anbau und besonders die älteren Frauen tragen noch ihre traditionelle Stammeskleidung. Auf unserem Weg über Tee-Plantagen, farbenfrohe Felder und durch Wälder, werden wir auch einige Palaung-Dörfer passieren und in einem zu Mittag essen. Am Nachmittag bringen uns die ortsüblichen Tuktuks zu unserer Gastfamilie, bei der wir die heutige Nacht verbringen – erfahre das landestypische Leben hautnah!

Tag 9 – Hsipaw – Trekking über Berg und Tal

Nach einer entspannten Nacht und dem Frühstück bei unserer Gastfamilie setzen wir unser Trekking durch die Höhenlandschaft fort, bergauf und bergab geht es durch die Weite der grünen Berge. Wir erreichen unser Guesthouse in Hsipaw am späten Nachmittag und den Rest des Tages kannst du einfach nur relaxen. Generell laufen wir beim Trekking nicht mehr als 4-5 Stunden pro Tag und haben es dabei auch nicht besonders eilig – viele Gelegenheiten für tolle Fotos und das Genießen der eindrucksvollen Landschaft sind dir also definitiv gewiss!

Feel Adventure

Mit dem Rucksack auf dem Rücken, Snacks und Trinkwasser im Gepäck und Entschlossenheit im Herzen brechen wir auf in die Bergwelt des Shan States. Mach dich gefasst auf Momente in der Wildnis, ein bisschen körperliche Anstrengung, atemberaubende Aussichten und am Ende des Tages das Gefühl, etwas Großartiges geschafft zu haben. Immer mit dabei: Ein Hauch von Abenteuer und Freiheit abseits der Zivilisation!

Inklusiv-Leistungen
  • Bus-Transfer von Hpa an nach Hsipaw über Yangon
  • Zwei-Tages Bergtrekking zu den Palaung
  • Palaung Homestay
  • alle Transfers

Unterkunft & Verpflegung

Tag 6

Gemischtes Großabteil im Nachtbus, Frühstück & Mittagessen

Tag 7

Mr. Charles Guest House (Doppelzimmer), Frühstückssnack auf dem Markt

Tag 8

Palaung Homestay (gemischtes Mehrbettzimmer), Frühstück, Mittagessen & Dinner

Tag 9

Mr. Charles Guest House, Frühstück & Mittagessen

Feel Nature im Shan State - Dein Abenteuer Myanmar
Die Bergstadt Hsipaw - Deine Myanmar Erlebnisreise
Triff die Locals und erlebe die Kultur hautnah - Adventure Myanmar
Shan State Trekking in Myanmar - Adventure Travel Myanmar
Grandiose Ausblicke beim Trekking - ein Teil deiner Abenteuerreise Myanmar

Tag 10 – 11: This is Burma…

Tag 10 – Hsipaw – Pyin Oo Lwin – Mandalay – Eine beeindruckende Zugfahrt

Per Zug geht unsere Reise heute weiter in Richtung Mandalay, und auf dem Weg erleben wir ein weiteres Highlight des Nordens – das berühmte Gokteik Viadukt. Das Viadukt wurde 1901 erbaut und war einst das zweithöchste Viadukt der Welt. Diese spektakuläre Zugfahrt führt durch die grünen Berge der Shan Gegend, vorbei an kleinen Dörfern, Feldern und den ungewöhnlichsten Haltestellen. Gegen Mittag erreichen wir das Viadukt wo wohl nur noch die Mutigen den Kopf aus dem Zug strecken werden. ;-) Unsere Fahrt endet im surrealen Pyin Oo Lwin, einer alten Kolonialstadt, wo gut und gerne alte Postkutschen als Verkehrsmittel genutzt werden. Von dort nehmen wir gemeinsam ein Taxi in die „Goldene Stadt“ Mandalay und abends haben wir uns auf jeden Fall einen Drink in einer der typischen ‚beer stations‘ verdient!

Feel Together

‚Halbzeit‘ unserer gemeinsamen Abenteuertour Myanmar! Jede Wette, dir wird es einerseits vorkommen als ob du erst gestern noch in Yangon warst – doch gleichzeitig wirst du das Gefühl haben, deine Mitreisenden schon ewig zu kennen: So vertraut seid ihr bereits miteinander und habt gemeinsam schon Stoff für viele, viele spannende und lustige Geschichten erlebt. Ein guter Zeitpunkt also, um in Mandalays ‚beer stations‘ auf die erlebten Abenteuer anzustoßen und sich gemeinsam auf die noch kommenden Tage zu freuen. :-)

Tag 11 – Mandalay – Bagan – Auf Zeitreise in der Goldenen Stadt

Mach dich bereit für eine Zeitreise! Gut gestärkt treten wir heute früh wieder in die Pedale, um die Umgebung Mandalays zu erkunden. Vorbei an Märkten und lebendigen Ortschaften finden wir uns nach einer kurzen Fahrradtour auf dem Land wieder, wo Bauern ihr Feld bestellen und Dorfbewohner ihren täglichen Gewohnheiten nachgehen, die seit Jahrzehnten die gleichen geblieben sind. Wasserbüffel rollen sich faul im Matsch, Ziegen kauen auf Blättern, und freundliche Locals winken uns im Vorbeifahren zu.

Ganz im Sinne von ‚mittendrin statt nur dabei‘ werden wir unterwegs einige spannende Stopps einlegen: Auf einem Markt lernen wir über die unterschiedlichen Produkte die hier tagtäglich zum Verkauf angeboten werden und können Bambuswebern zusehen, die damit alles von Dächern und Wänden bis zu Fächern herstellen. In einem typischen Dorf tauchen wir in den malaysischen Lebensstil ein und lernen Einiges über die lokalen Berufe und den Ackerbau. Auf unserem Rückweg halten wir an einem Teashop für leckere Snacks. Der Rückweg wird dann noch etwas rasanter – per Motorrad werden wir zurück zu unserem Hotel gebracht. Nachmittags geht unsere Reise weiter – next stop: Das faszinierende Bagan.

Inklusiv-Leistungen
  • Transfers und Zugfahrt nach Mandalay
  • Zugfahrt über das Gokteik-Viadukt
  • Mandalay Biking Tour
  • Lokale Insidertipps deiner Feel the World Guides
  • Transfer nach Bagan

Unterkunft & Verpflegung

Tag 10

Ma Ma Guesthouse (Doppelzimmer), Frühstück & Mittagessen

Tag 11

Oasis Hotel (Doppelzimmer), Frühstück & Mittagessen

Die atemberaubende Fahrt über das Gokteik Viaduct - Erlebnisreise Myanmar
Eine typische Beer Station in Mandalay - Adventure Tour Myanmar
Biking durch die goldene Stadt Mandalay auf deiner Erlebnisreise Myanmar
Erlebe tolle Landschaften auf deinen Abenteuerreisen Myanmar

Tag 12 – 13: Im Tal der tausend Pagoden

Tag 12 – Bagan – Feel like Indiana Jones

Diese größte antike Stätte Myanmars ist schlichtweg atemberaubend! Auf einer Fläche von nur 42km² ragen über 4400 beeindruckende Heiligtümer in den Himmel, zu welchen wir am besten auf unseren E-Bikes gelangen. Unser Local Guide zeigt uns die besten Wege durch das Pagoden-Labyrinth und die beeindruckendsten Tempel. Das Beste daran: Wir werden nicht einfach hinter unserem Local Guide herfahren – sondern wir entscheiden selbst, welche der Tempel wir uns genauer ansehen möchten. Mach dich also bereit für echtes ‚Indiana Jones‘ Feeling! ;-) Zu Mittag essen wir in einem örtlichen Restaurant und gegen Nachmittag geht es zur Pyathagyi Pagoda, um mit einem erfrischenden Drink in der Hand die Sonne hinter der Tempellandschaft untergehen zu sehen.

 Tag 13 – Bagan – This is Bagan!

Der Morgen steht dir zu deiner freien Verfügung. Ob du früh morgens aufstehst um die Sonne über Bagan aufgehen zu sehen, oder dich lieber nochmal im Bett rumdrehst, bleibt komplett dir überlassen! Solltest du Lust auf ein echtes ‚once in a lifetime‘ Highlight an diesem einmaligen Ort haben, so bietet sich hierfür die berühmte Ballonfahrt über Bagan an: Zwar gehört Ballooning over Bagan (optional) wirklich nicht zu den günstigsten Aktivitäten in Asien, aber das fabelhafte Setting Bagans zum Sonnenaufgrang entspricht gewissermaßen einer „Gänsehautgarantie“ für einen garantiert unvergesslichen Ballonflug. :-)

Am Nachmittag haben wir einen weiteren ganz besonderen Höhepunkt für unser gemeinsames Myanmar Abenteuer vorbereitet: Mit unserem privaten Boot geht es raus auf eine kleine Cruise auf dem Irrawaddy River, mit Drinks an Deck und einem authentischen Barbecue auf einer Sandbank (bei Hochwasser an Deck des Bootes) – natürlich passend zum Sonnenuntergang in der traumhaften Kulisse des legendären Bagans.

Feel Moments

Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, nicht nur einen sondern zwei Abende in Bagan zu verbringen: Einen um den Sonnenuntergang über den Tempeln erleben zu können, den anderen um einen Sundowner auf dem Ayeyarwaddy Fluss zu genießen. Bagans Atmosphäre wird dich gewiss in ihren Bann ziehen und du wirst sicher nicht nur unsere Feel Moments, sondern auch deine eigene Freizeit genießen, um dieses einmalige Flair für dich aufzusaugen!

Inklusiv-Leistungen
  • E-Bike Tour mit Local Guide durch Bagan
  • private River Cruise mit Barbecue

Optionale Activities

Ballooning over Bagan

Das berühmte Bild der Heißluftballons über den Tempeln von Bagan… Hast du Lust, als Teil des Bildes mittendrin zu sein? Früh am Morgen wirst du abgeholt, um pünktlich zum Sonnenaufgang deinen Logenplatz in einem der Heißluftballons einzunehmen – diese Aussicht wird dich einfach nur umhauen! Die meisten Piloten sind britisch und arbeiten unter strengsten Sicherheitsstandards. Nach dem ausgiebigen Schweben am Himmel über der einmaligen Kulisse (sowie wahrscheinlich mehrere hundert Fotos auf deiner Kamera später) wirst du sicher landen und mit einem Glas Champagner empfangen werden bevor es wieder zurück in deine Unterkunft geht.

Bitte beachte dass die Durchführung dieses Programms stark wetterabhängig ist und daher nicht garantiert werden kann – bitte überlege dir auch möglichst frühzeitig, ob du diese optionale Activity buchen möchtest: Die Plätze sind stark begrenzt und die Nachfrage groß. Sollte deine Teilnahme aufgrund des Wetters oder der Buchungssituation nicht möglich sein, erhältst du natürlich die Teilnahmegebühr von uns rückerstattet.  Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar.

Unterkunft & Verpflegung

 

 

Tag 12-13

Oasis Hotel (Doppelzimmer), 2x Frühstück & 1x Mittagessen (Tag 12), 1x Barbecue Dinner (Tag 13)

Ballonfahrt über Bagan - Deine Erlebnisreise Myanmar
Biking durchs Tal der tausend Pagoden - Adventure Tour Myanmar
Feel Culture - erlebe Tempel hautnah auf deiner Erlebnisreise Myanmar
Feel Moments beim Sonnenuntergang in Bagan - Abenteuerreise Myanmar

Tag 14 – 17: Adventures around Inle Lake

Tag 14 – Bagan – Nyaung Shwe – Destination: Inle Lake!

Heute geht es nach dem Frühstück mit dem ‚Public Bus‘ weiter nach Nyaung Shwe am Nordufer des berühmten Inle Lake. Nach der Ankunft gegen 15:30 Uhr steht dir der Rest des Tages zur freien Verfügung

Tag 15 – Inle Lake – Der Tag am See

Der Inle Lake im Shan Staat wird wohl der faszinierendste See sein den du je besuchen wirst! Nicht nur ist er traumhaft schön gelegen mit den umliegenden Bergen die sanft ins Wasser abfallen – sondern das Volk der Intha hat sich den See als Lebensraum erschlossen und Stelzendörfer, schwimmende Tomatenplantagen sowie ganze Tempel mitten in den See gebaut. Einiges wirst du erst richtig glauben können, wenn du es mit eigenen Augen siehst! Heute erkunden wir den See per Motorboot, besichtigen die schwimmenden Gärten, sind auf einen Tee bei Locals eingeladen und treffen die Bergvölker der Umgebung auf dem Markt. Ein traditionalles Mittagessen erwartet uns in einem Intha Haus, bevor der Nachmittag zur Entspannung dir gehört.

Tag 16 – Inle Lake – Paddle & Discover

Kultur geht durch den Magen! Wenn diese Devise auch für dich gilt, empfehlen wir dir heute Morgen an der örtlichen Burmese Cooking Class (optional) teilzunehmen. Anderenfalls erwartet dich ein entspannter Vormittag am See ohne geplante Aktivitäten – gestalte ihn also ganz so, wie du möchtest!

Im Anschluss wartet ein aktiver Nachmittag auf dich – sowie zahlreiche Momente, die dich für jede körperliche Anstrengung entschädigen werden. Nach einem kurzen Transfer per Motorboot steigen wir nämlich um auf ein „handbetriebenes“ Verkehrsmittel: In Zweimann-Kayaks erkunden wir die abgelegenen Regionen des Sees und paddeln so von Dorf zu Dorf. Ob du hierbei die Variante der Locals ausprobierst und mit den Füßen paddelst, bleibt ganz dir selbst überlassen. ;-) Während die Landschaft an dir vorbeizieht, bestimmen wir selbst unser Paddeltempo und unsere Zwischenstopps. Da sich in diese Gegend des Inle Lake kaum Touristen verirren, zahlt sich unsere Anstrengung spätestens dann aus, wenn wir in den Intha-Dörfern freudig und neugierig als willkommene Gäste empfangen werden. Nach maximal zwei Stunden im Kayak steigen wir für den Rückweg ganz nach Belieben auch wieder auf ein bequemes Motorboot um.

Tag 17 – Inle Lake – Ein Tag bei den Pa’O

Ein weiteres der einzigartigen Völker, die rund um den berühmten Inle Lake zuhause sind, ist das Volk der Pa’O  – und heute begibst du dich für einen Tag mitten ins Alltagsleben dieser besonderen Minderheit. Zunächst bringt uns eine ca. zweieinhalbstündige Wanderung durch die Berglandschaft um den See zu einem örtlichen Kloster, wo du dem Pa’O Lifestyle auf ganz besondere Art näherkommst – lass dich einfach überraschen! :-) Weiter geht’s zum Besuch eines der Pa’O Dörfer, wo du nicht nur den einheimischen Lebensstil, sondern auch die dortigen Essensspezialitäten kennenlernst. Der Weg zurück ins Tal wartet mit einem weiteren Highlight auf dich: Der Blick von den Bergen hinab auf den Inle See ist garantiert atemberaubend und bietet tolle Fotomotive!

Da am morgigen Tag unsere Abenteuerreise für einige zurück nach Yangon und dann wieder nach Hause, für andere aber noch für ein paar Tage weiter an den Ngapali Beach geht, nutzen wir den heutigen Abend um beim gemeinsamen Dinner noch einmal unsere erlebten Abenteuer zurückzudenken und sich von einigen neuen Freunden (vorerst) zu verabschieden.

Feel Culture

Die Pa’O sind auch als „Drachenvolk“ bekannt, weil sie der Legende nach von einem Drachen abstammen. Bis heute tragen die Frauen der Pa’O einen bunten Turban – oft knallrot – um den Kopf der Drachenmutter zu symbolisieren und schwarze mehrschichtige Kleidung stellen die vielen Schuppen dar. Die ganze Legende des Drachenvolks erzählen wir dir vor Ort… ;-)

Inklusiv-Leistungen
  • Transfer von Bagan nach Nyaung Shwe
  • Motorboots-Tour über den Inle Lake
  • Inle Kayak Discovery-Tour 
  • Pa’O Village Wanderung

Optionale Activities

Burmese Cooking Class

Hier kommt deine Gelegenheit, dich als burmesischer Meisterkoch bzw. Meisterköchin zu beweisen! Los geht die örtliche Burmese Cooking Class früh mit einer Tour über den morgendlichen Markt, um die frischen Zutaten für deine Gerichte einzukaufen. Dann geht der aktive Teil los: In guter Gesellschaft bereitest du alle Zutaten vor und erfährst nebenbei ganz viel über die landestypischen Geschmäcke und Gewürze. Unter der englischsprachigen Anleitung eines erfahrenen Küchenchefs bereitest du dann eine Auswahl an echten Spezialitäten zu,  die du so nur in wirklich landestypischen Restaurants finden würdest. Neben einem unterhaltesamen Vormittag und den leckeren selbstgekochten Gerichten nimmst du sicher einige tolle Rezepte und das Wissen um einige Geheimnisse der burmesischen Küche mit nach Hause und kehrst gegen Mittag in deine Unterkunft zurück.  Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar.

Unterkunft & Verpflegung

Tag 14-17

Pyi Guest House (Doppel-Bungalows), 4x Frühstück & 3x Mittagessen (Tage 15-17)

Erlebe die einmalige Atmosphäre am Inle Lake - Feel Myanmar Abenteuerreise
Inle Lake - Begegne den Locals auf deiner Adventure Reise Myanmar
Döfer auf dem Inle See - Erlebnisreise Myanmar
Fischer auf dem Inle Lake - Deine Abenteuerreise Myanmar
Ein etwas anderes Taxi - Abenteuerreise Myanmar
Atmosphäre am Inle Lake - Unsere Abenteuerreise Myanmar

Tag 18 – 19: All good things…

Tag 18 – Inle Lake – Yangon – Back to the roots

Heute beginnt leider bereits deine Heimreise und es geht für dich per Inlandsflug zurück in die Metropole Yangon, um dort vor deinem internationalen Rückflug noch einen letzten Nachmittag und Abend zu verbringen. Es sei denn, du hast noch keine Lust auf good old Europe und verlängerst deinen Aufenthalt lieber noch um ein paar entspannte Tage: Denn wenn du unsere Tourverlängerung Chillout am Ngapali Beach (optional) buchst, beginnen für dich heute drei weitere relaxte Tage im Strandparadies! :-)

Tag 19 – Yangon – Say Goodbye to Burma

Nach deiner Übernachtung in Yangon bringen wir dich heute pünktlich zu deinem Rückflug an den Flughafen. Deine Abenteuerreise Myanmar endet zwar heute, aber du trittst deinen Heimflug ganz sicher mit zahlreichen wunderschönen Momenten im Gepäck und neuen Freunden im Herzen an – und bestimmt sieht man sich wieder, entweder zuhause oder auf der nächsten Feel the World Erlebnisreise

Bitte beachte: Die Begleitung durch unseren Feel the World Guide an diesen letzten Tagen der Tour (ab Tag 18) richtet sich nach der Mehrheit der Gruppe. Je nachdem, ob die meisten Tourteilnehmer an Tag 19 oder an Tag 22 abreisen, wird sich unser Guide dem größeren Anteil anschließen – die Betreuung für den kleineren Gruppenteil erfolgt durch unsere Fahrer und Partner vor Ort. 

Feel Memories

Zurück zuhause im realen Leben, wartet eine letzte Überraschung auf dich: Nach einigen Tagen erreichen dich die hochauflösenden Fotos deiner Abenteuerreise Myanmar. Erlebe die wunderbaren Erinnerungen einer unvergesslichen Tour wieder…wann immer du möchtest! :-)

 

Inklusiv-Leistungen
  • Inlandsflug Inle Lake – Yangon
  • Flughafentransfes in Nyaung Shwe und Yangon
  • Feel the World Guide (nur sofern die Mehrheit der Gruppe an Tag 19 abreist)

Optionale Tourverlängerung

 

Chillout am Ngapali Beach

Damit du das Ende deiner Abenteuerreise Myanmar ganz nach deinen Vorlieben gestalten kannst, bieten wir dir mit Chillout am Ngapali Beach eine Option zur Verlängerung deines Rundreise-Programms um drei Standtage. Diese kannst du ganz einfach zu deiner Tour hinzubuchen und wir kümmern uns um die Organisation deines verlängerten Aufenthalts. Lies am besten gleich im Tourverlauf weiter, was genau dich im Rahmen unserer Strandverlängerung erwartet! Nur vor Abreise buchbar.

Unterkunft & Verpflegung

Tag 18

Clover City Center Hotel (Doppelzimmer), Frühstück

Die Metropole Yangon auf deiner Erlebnisreise Myanmar
Say Goodbye to Yangon - Feel Myanmar Erlebnisreise

Tag 18 – 22: Chillout am Ngapali Beach (optional)

Tag 18 – Inle Lake – Thandwe – Ngapali – Ab ans Meer!

Wenn du dich dazu entschieden hast, deine Feel Myanmar Abenteuerreise noch um drei Tage Strandaufenthalt am malerischen Ngapali Beach (optional) zu verlängern, geht dein heutiger Flug nicht zurück nach Yangon, sondern in den Westen des Landes nach Thandwe. Von dort aus bringt dich ein etwa halbstündiger Transfer direkt in deine Strandunterkunft: In den einfachen aber perfekt gelegenen Bungalows übernachtest du direkt an dem Strand, der schon mehrfach als „schönster Strand Asiens“ ausgezeichnet wurde (u.a. beim TripAdvisor „Travelers Choice“ Award 2016) – näher kannst du dem perfekten Strandparadies kaum sein!

Tag 19 – Ngapali Beach – Enjoy Asia’s best beach

Nach den erlebnisreichen Tagen deiner Feel Myanmar Abenteuerreise kann ein wenig Entspannung ganz sicher nicht schaden. Also warum nicht einfach mal einen ganzen Tag lang am schönsten Strand Asiens relaxen und alles ganz ruhig angehen lassen? Der heutige Tag gehört dir ganz allein!

Tag 20 – Ngapali Beach – Explore the Westcoast

Wenn dir heute nach ein wenig mehr Action sein sollte, so bieten sich selbst am abgelegenen Ngapali Beach einige tolle Möglichkeiten. Eine Schnorchel-Bootstour mitmachen, mit dem Kayak selbst in See stechen oder mit dem Mietroller die Umgebung erkunden – was du auch machst, es wird dich dabei an diesem wundervollen Ort ganz sicher immer ein Hauch von Freiheit und Entspannung begleiten. :-)

Tag 21 – Ngapali – Thandwe – Yangon – All good things…

…come to an end. Diesmal aber leider wirklich. Heute beginnt deine Heimreise, doch nicht ohne einen letzten Zwischenstop in Yangon! Dein Inlandsflug ab Thandwe bringt dich zurück ins pulsierende Herz des Landes. Wie zu Beginn deiner Erlebnisreise Myanmar – nur um unzählige unvergessliche Erinnerungen reicher – stürzen wir uns ein letztes Mal ins Leben der Metropole und essen gemeinsam zu Abend, bevor wir auf unsere gemeinsamen Abenteuer anstoßen und die letzte Nacht in Myanmar noch einmal zum Tag machen.

Tag 22 – Yangon – Back to Reality

Heute endet unsere Abenteuerreise Feel Myanmar endgültig. Dies ist der Moment, in dem wir uns vorrübergehend voneinander verabschieden müssen. Doch wahrscheinlich hast du während der letzen drei Wochen viele neue Freunde kennengelernt und ganz sicher sieht man sich wieder, entweder zuhause oder auf der nächsten Feel the World Erlebnisreise

Inklusiv-Leistungen
  • Inlandsflug Inle Lake – Thandwe
  • Flughafentransfers in Nyaung Shwe und Thandwe
  • Inlandsflug Thandwe – Yangon
  • Flughafentransfers in Thandwe und Yangon
  • Feel the World Guide (nur sofern die Mehrheit der Gruppe an Tag 22 abreist)

Unterkunft & Verpflegung

Tag 18 – 20

Lin Thar Oo Lodge (Doppelzimmer, Garden View), 3x Frühstück

Tag 21

Clover City Center Hotel (Doppelzimmer), Frühstück

Ngapali Beach - ein Must Do deiner Gruppenreise Myanmar
Feel Myanmar - Ngapali Beach Verlängerung deiner Abenteuerreise Myanmar
Ngapali Beach Sunset - ein Highlight jeder Abenteuerreise Myanmar

Lust auf diese einzigartige Erlebnisreise?

Abonniere den Feel the World Newsletter

ABENTEUER FÜR DEINE INBOX

Erhalte spannende News, Stories und tolle Specials rund um Feel the World vor allen anderen direkt in deine Inbox. Jetzt anmelden!

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "OK" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

close