Feel Sri Lanka - Feel the World Abenteuerreise Sri Lanka

Deine Abenteuerreise Sri Lanka

Dies ist die detaillierte Abenteurreise-Beschreibung unserer Tour Feel Sri Lanka.

Eine Kurz-Beschreibung der Tour sowie alle weiteren Details wie Termine, Preise usw. findest du auf der Tour-Seite:

Tag 1 – 2: Los geht deine Abenteuerreise Sri Lanka

Tag 1 – Negombo – Willkommen in Ceylon!

Ayubowan und herzlich willkommen in Sri Lanka! Am Internationalen Flughafen in Colombo wird dich dein Feel the World-Guide empfangen und dir zeigen, wie du am besten zu deinem Hotel findest. Bei unserer Feel the Sights – Negombo Bike Challenge (inklusive) hast du am Nachmittag die Möglichkeit, das Leben in diesem entspannten Vorort Colombos auf zwei Rädern sowie auf besonders interaktive Weise kennenzulernen.

Beim lockeren Get-Together am Abend lernst du dann alle deine Mitreisenden kennen und genießt den ersten entspannten Abend deiner Sri Lanka Abenteuerreise. Einschlafen darfst du heute voller Vorfreude auf eine Zeit voller atemberaubender Erlebnisse und besonderer Momente in einem Land, das dich mit wunderschönen Orten, freundlichen Menschen sowie den verschiedensten Landschaften und kulturellen Einflüssen begeistern wird!

Tag 2 – Negombo – Anamaduwa – Experience the Disconnection

Nach dem Frühstück begeben wir uns auf die erste Etappe unserer gemeinsamen Abenteuertour Sri Lanka. Wir reisen nordwärts nach Anamaduwa, wo eine der einzigartigsten Unterkünfte Sri Lankas auf uns wartet – so speziell, dass dafür eine kleine Erklärung nötig ist um die Erfahrung richtig genießen zu können:

Komplett abschalten, alleine sein mit der Natur und sich selbst, die Ruhe genießen, an einem Ort ohne Verbindung nach außen die Verbindung zu sich selbst wieder knüpfen.

Am Anfang stand genau diese Idee unserer Gastgeber Tom und Kumar. Sie wollten Reisenden einen Ort bieten, der inmitten der Natur genau dieses „Disconnecten“ von der Welt da draußen ermöglicht: Stell dir einfache Hütten vor, die aus Lehm-Mauern gebaut und mit Strohdächern gedeckt sind, mit Outdoor-Duschen (und Toiletten), ohne Elektrizität oder WiFi, dafür mit jeder Menge gemütlicher Hängematten und Sitzsäcken zum Entspannen und einem unvergleichlich entspannten Wohlfühl-Flair auf dem ganzen Areal. Obwohl die Hütten offen sind, brauchst du dir dank Moskitonetzen und Sauberkeit keine Sorge um gefährliche Kriechtiere auf deinem Kopfkissen machen. ;-)

Unsere Unterkunft steht mitten im Buschwald, umgeben von zahlreichen Vögeln, eingebettet in einer eigenen Farm voller verschieden angebauter Zutaten. Diese werden für die täglich frisch und liebevoll in Tontöpfen auf dem Holzfeuer zubereiteten typisch Sri-Lankischen Speisen verwendet. Da das Projekt gemeinschaftlich und so ökologisch-nachhaltig wie möglich von Angehörigen der lokalen Dorfbevölkerung betrieben wird, sind zwar die Englischkenntnisse hier und da ein wenig dünn, was aber durch die enorme Hingabe und Gastfreundschaft unserer Gastgeber mehr als wett gemacht wird. Wir versprechen dir, dass du dich hier pudelwohl fühlen wirst. :-)

Um all diese Dinge so gut wie möglich genießen zu können, bist du heute dein eigener Taktgeber: Mit Leihfahrrädern kannst du die Umgebung erkunden, mit einem der Angestellten die seltensten einheimischen Tierarten entdecken, über das wunderschöne Areal spazieren oder einfach in der Hängematte ein gutes Buch lesen… Hauptsache alles ganz entspannt! Kurz gesagt: Freu dich auf eine „Back to Basics“ Erfahrung im allerbesten Sinne. Dies ist der perfekte Ort, um zum Beginn deiner Erlebnisreise Sri Lanka einmal so richtig durchzuatmen und den Alltagsstress ganz hinter dir zu lassen!

Feel Moments

Genieße die absolute Ruhe und die natürliche Umgebung zum Beginn deiner ereignisreichen Sri Lanka Abenteuerreise: Ob beim Lesen in der Hängematte, beim Erkunden der wunderschönen Umgebung oder beim gemütlichen Beisammensitzen mit deiner Reisegruppe – willkommen in deinem Abenteuer!

Inklusiv-Leistungen
  • Empfang durch Feel the World Guide am Colombo International Airport
  • Feel the Sights – Negombo Bike Challenge
  • alle Transfers ab Tag 2
Unterkunft & Verpflegung

Tag 1

Paradise Beach Hotel (oder gleichwertige Alternative) – (Doppelzimmer)

Tag 2

The Mud House – (Gemischtes Mehrbettzimmer), Frühstück und Abendessen

Willkommen in Sri Lanka - Deine Feel the World Abenteuerreise Sri Lanka beginnt
Genieße den Sonnenuntergang in Sri Lanka mit Feel the World
Triff die Locals auf deiner Sri Lanka Abenteuerreise mit Feel the World
Feel Nature auf deiner Sri Lanka Abenteuerreise
Genieß die Ruhe in deiner Unterkunft inmitten der Natur - Feel Sri Lanka

Tag 3 – 5: Kultur und Wildlife im Herzen Sri Lankas

Tag 3 – Anamaduwa – Sigiriya – Destination: Cultural Triangle

Nach einem entspannten Frühstück inmitten der Natur hast du auch heute Vormittag noch Gelegenheit, die besondere Umgebung unserer naturnahen Unterkunft zu genießen. Gegen Mittag starten wir unsere Reise ins Landesinnere in Richtung des ‚Kulturellen Dreiecks‘ von Sri Lanka.

Da die meisten Straßen eher klein sind und keine hohen Geschwindigkeiten zulassen, gibt es unterwegs genug Gelegenheit zum Lesen, Schlafen oder die vorbeiziehende Tropenlandschaft zu bewundern. Nimm auf jeden Fall ein gutes Buch mit, um diese Zeiträume gut nutzen zu können. Wenn du unterwegs Lust auf eine kleine Erfrischung hast, stoppen wir einfach an einem der zahlreichen „Thambili“ Stände – die auf Sri Lanka wachsende King Coconut ist die perfekte und dazu noch gesunde Erfrischung an heißen Tagen und sogar ein bewährtes Mittel gegen Kopfschmerzen oder Kater. ;-)

Nach unserer Ankunft im Kulturellen Dreieck begeben wir uns heute an einen ganz besonderen Ort: In dieser Region Sri Lankas finden sich einige heilige Felssstätten, die sich weithin sichtbar über der Ebene erheben und von deren Gipfel man eine großartige Aussicht über die umliegende Ebene hat und zu welchen auch der weltbekannte „Lions Rock“ gehört. Doch heute ist nicht der weltweit berühmte Sigiriya-Felsen unser Ziel, sondern sein Zwillingsbruder! Wir klettern gemeinsam über kleine Pfade, Treppen und Felsen nach oben und genießen dann passend zum Sonnenuntergang die einmalige und fast schon mystische Atmosphäre an diesem legendären Ort. Das Beste daran: Hier sind wir weitgehend ungestört von Touristengruppen und Selfiesticks, da im Gegensatz zu Sigiriya nur wenige Traveller ihren Weg hierher finden.

Tag 4 – Sigiriya & Ritigala – Die Geister der Vergangenheit

Heute Vormittag hast du die Möglichkeit, eine der meistbesuchten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten Sri Lankas hautnah zu erleben: Bei unserer ca. 2 bis 3-stündigen Sigiriya Experience (optional) erkundest du die Sigiriya Felsenfestung die auch als „Lion Rock“ bekannt ist und zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Egal ob du du dich entschlossen hast, den heutigen Vormittag mit Aussicht auf dein Kissen oder auf dem „Lions Rock“ zu verbringen, gegen Mittag geht es für uns alle weiter: Gemeinsam besuchen wir einen echten Geheimtipp und eine archäologische Stätte, die zwar nur wenige Kilometer aber dennoch Welten entfernt vom vielbesuchten Sigiriya liegt:

Kaum ein Besucher Sri Lankas hat je von diesem mystischen Ort gehört, geschweige denn diesen besucht. Die Ritigala Tempelruinen liegen inmitten von dichtem Dschungel und wurden auch teils von der Natur „zurückerobert“ – freu dich auf eine Erkundungstour mit „Indiana Jones“ Flair, wenn wir mit viel Zeit und Entdeckerlust die Ruinen mit jeder Menge mystisch versteckten Winkeln und einzigartigen Fotomotiven erkunden!

Tag 5 – Sigiriya – Elefanten auf Safari

Der heutige Morgen gehört ganz dir – springe in den hoteleigenen Pool, lass dich bei einer Massage oder Spa-Behandlung verwöhnen oder genieße einfach nur ein entspanntes Frühstück in der Sonne, bevor wir uns am frühen Nachmittag aufmachen, das wilde Leben Sri Lankas zu entdecken.

Je nach Saisonzeit und besten Bedingungen besuchen wir entweder den Minneriya oder den Kaudulla Nationalpark. Beide Nationalparks liegen sehr nah beieinander, sind für die einzigartig tollen Möglichkeiten bekannt, Elefanten in der freien Wildbahn zu sichten. Je nachdem, wo heute die größte Wahrscheinlichkeit für Wildtiersichtungen besteht, starten wir unsere abenteuerliche Jeep-Safari.

Freu dich darauf, die sanften Riesen Sri Lankas heute mit großer Wahrscheinlichkeit in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Eine Elefantenherde so vielleicht sogar ganz nah an Bord unserer offenen Jeeps zu erleben, ist ganz sicher eine unvergessliche Erfahrung! Als kleinen „Bonus“ gibt es hier neben Elefanten auch eine Vielzahl an wilden Vögeln zu bestaunen. Bitte bedenke, dass es sich bei den örtlichen Elefanten um wilde Tiere handelt, und wir trotz aller Wahrscheinlichkeit und Auswahl des Parks mit den besten Bedingungen keine Garantie für eine Wildtierbegegnung geben können. Die Natur über sich selbst bestimmen lassen, das nennen wir Feel Responsible.

Feel Nature

Auf den Spuren der sanften Riesen im Nationalpark, bei verlassenen Ruinen mitten im Dschungel, mit grandioser Aussicht auf einem Felsmassiv… An diesen Tagen empfehlen wir dir, die Kamera und das Smartphone hin und wieder für einen Moment beiseite zu legen und die Einzigartigkeit der Natur Sri Lankas so richtig auszukosten – es lohnt sich!

Inklusiv-Leistungen
  • Pidurangala Rock Trekking
  • Besuch der archäologischen Stätte Ritigala
  • Jeep-Safari im Minneriya oder Kaudulla Nationalpark
  • Alle Transfers
Optionale Activities

Die Sigiriya Experience

Bei unserem ca. 2 bis 3-stündigen Ausflug starten wir bereits früh morgens mit einem Picknick-Frühstück im Gepäck, um möglichst vor den vielen anderen Besuchern am besagten Ort zu sein: Die Sigiriya Felsenfestung die auch als „Lion Rock“ bekannt ist, war einst das Zuhause des Königs Kashyapa und gehört heute, obwohl nur noch Ruinen der Festung übrig sind, zum UNESCO Weltkulturerbe. Daher ist die Festung entsprechend sehr gut besucht. 1200 Stufen führen dich nach oben auf den Gipfel und zur Festungsruine. Von dort aus hast du eine einmalige Aussicht über die smaragdgrüne, mit Kokospalmen bewachsene Ebene und die vielen kleinen Dörfer. Neben der großartigen Aussicht wartet hier der erhabene Geist eines alten, schon fast vergessenen Königreichs auf dich… wenn du durch die beeindruckenden Ruinen läufst, kannst du ihn bestimmt an einigen Orten hautnah spüren. Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar.

Unterkunft & Verpflegung

Tag 3 – 5

Kassapa Lion’s Rock (Doppelzimmer), 3x Frühstück

 

Erlebe das kulturelle Dreieck von Sri Lanka - Feel the World Travel
Erlebe wilde Elefanten ganz nah - Feel Sri Lanka Abenteuerreise
Jeep Safari im Nationalpark Sri Lanka - Feel Sri Lanka Abenteuerreise
Erlebe wilde Elefanten auf deiner Erlebnisreise Sri Lanka
Feel Nature auf deiner Sri Lanka Abenteuerreise

Tag 6 – 7: Der Stoff aus dem Legenden sind

Tag 6 – Sigiriya – Kandy – Cool ins Bergland

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir heute ins “coole” Bergland Sri Lankas. Cool ist dabei ganz wörtlich zu nehmen: Aufgrund der deutlich höheren Lage des zentralen Berglands im Vergleich zum Rest der Insel, sind die Temperaturen hier deutlich milder und im Schnitt ca. 5 Grad kühler als in der Ebene und damit eine willkommene Abkühlung nach den ersten abenteuerlichen Tagen in der heißen Ebene.

Unsere nächste Station heißt Kandy, die letzte Hauptstadt der alten singhalesischen Königreiche. Entsprechend viele Sagen und Legenden ranken sich um diese Stadt, die sich über viele Jahre hinweg sowohl gegen portugiesische als auch holländische Kolonialmächte erfolgreich wehrte und damit ihre Kultur verteidigte. Erst als die Briten Sri Lanka eroberten, fiel auch Kandy unter die Herrschaft der weltgrößten Kolonialmacht – was man noch heute an den vielen britisch geprägten und wunderschönen Kolonialbauten in der ganzen Stadt erkennen kann.

Die daraus entstandene Mischung aus europäischer und singhalesischer Kultur ist bis heute erhalten geblieben und prägt das historische Flair von Kandy. Neben den teils malerischen Straßenzügen und Gebäuden beherbergt die Königsstadt auch das größte Heiligtum des Landes: Im Zahntempel von Kandy wird eines der bedeutendsten Relikte des Buddhismus, ein Zahn Buddhas aufbewahrt. Entsprechend viele buddhistische Pilger besuchen den Tempel und nehmen an der täglich stattfindenden Öffnungszeremonie des Tempelheiligtums teil – klarer Fall, dass auch wir uns dieses besondere kulturelle Event nicht entgehen lassen!

Anschließend haben wir eine ganz besondere Location für unser heutiges Dinner reserviert: Wir verraten nicht zu viel – nur dass du dich auf ein schmackhaftes Abendessen in besonderem Flair freuen kannst, welches dich ganz in die Vergangenheit Kandys entführen wird.

Tag 7 – Kandy – Feel Culture im Homestay

Am erfrischend kühlen Vormittag starten wir in unseren heutigen Tag, der ganz dem Erleben der örtlichen Kultur gehören soll: Beim Cooking mit Suzy (optional) erlebst du den Alltag in einem typisch Sri-Lankischen Haushalt hautnah – vom Gang auf den örtlichen Markt über das Einkaufen der Zutaten bis zum landestypischen Kochen von schmackhaften Curries nach Großmutter’s Art.

Alternativ kannst du den Tag für deine eigenen Erkundungen in Kandy nutzen und auf eigene Faust z.B. den Royal Botanic Garden besuchen, der dich mit seiner Artenvielfalt und den wunderschön angelegten Parkanlagen in seinen Bann ziehen wird. Doch auch die lebhafte Innenstadt von Kandy mit ihren Märkten und bunten Straßenzügen bietet dir tolle Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Tag in der Königsstadt. :-)

Feel Culture

In Sri Lanka gibt es ganz viel Geschichte und Kultur zu entdecken. Doch wir zeigen dir nicht nur die Touristen-Perspektive, sondern suchen mit dir die Momente, Menschen und Locations, die deine Erfahrung dieser sagenumwobenen Orte wahrhaft einmalig werden lassen. Wir nennen das Feel Culture.

Inklusiv-Leistungen
  • Transfer nach Kandy
  • Besuch der Zeremonie im Zahntempel von Kandy
  • Gemeinsames Dinner in einzigartiger ortstypischer Location
Optionale Activities

Cooking mit Suzy

Mit unserer Gastgeberin Suzy erkunden wir zunächst die Umgebung unseres Homestays mit ihren saftigen Reisfeldern – im Anschluss springen wir in ein ortstypisches Tuk-Tuk und fahren zum örtlichen Markt, wo wir sowohl die unterschiedlichen Händler und ihre Waren etwas genauer kennenlernen als auch einige Zutaten für unser heutiges gemeinsames Abendessen einkaufen.

Zurück in unserem Homestay zeigt uns Suzy, wie sie mit den frisch gekauften Zutaten typisch Sri-Lankische und super leckere Gerichte zaubert. Dabei kannst du ganz nach Belieben zusehen, mit Anpacken und Mitkochen, oder einfach nur den wunderschönen Garten unseres Homestays genießen, während Suzy in der Küche ihre würzig duftenden Curries nach Großmutters Art für unsere Gruppe zubereitet. Freu dich auf ein hausgemachtes Dinner vom allerfeinsten – so landestypisch wie es nur sein kann und vielleicht sogar das beste Dinner deiner Feel Sri Lanka Abenteuerreise.  Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar.

Unterkunft & Verpflegung

Tag 6 – 7

Kandyan Manor (Doppelzimmer), Frühstück & Abendessen

Entdecke Kandy auf deiner Sri Lanka Erlebnisreise
Erlebe originale Kultur im Homestay Sri Lanka
Hausgemachtes Curry auf deiner Sri Lanka Abenteuerreise
Sri Lanka Hochland - Feel Sri Lanka Abenteuerreise
Echter Ceylon Tea - Erlebnisreise Sri Lanka mit Feel the World

Tag 8 – 9: Erleben & Tee trinken im Hochland

Tag 8 – Kandy – Nuwara Eliya – Abenteuer-Zug ins Teeparadies

Mach dich bereit für eine ganz besonders abenteuerliche Zugfahrt! Nach dem Frühstück starten wir am Bahnhof von Kandy auf einer der landschaftlich beeindruckendsten Zugstrecken Sri Lankas unsere Bahnfahrt nach Nuwara Eliya, welches noch weiter im Hochland gelegen ist. Die Zugfahrt kannst du ganz „klassisch“ auf deinem Sitzplatz verbringen, oder du nutzt die Gelegenheit dich aus den offenen Türen und Fenstern zu lehnen und dir den Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen. So erlebst du die authentische Fahrt noch intensiver und bist ganz nah dran an der beeindruckend exotischen Landschaft, die sich im Verlauf unserer Fahrt sichtbar verändern wird:

Von den Vororten Kandys über sanfte Hügel und Wiesen, durch Felsschluchten und Tunnel bis ins Hochland mit seinen tiefen Tälern, grünen Teeplanlagen und kleinen Bergdörfern. Im Vorbeifahren siehst und erlebst du so einige der schönsten Aussichten Sri Lankas und bekommst echte Einblicke ins Leben der Menschen vor Ort.

Angekommen in Nuwara Eliya, erwartet dich ein Ort der zurecht oft auch als „Little England“ bezeichnet wird. Mehr noch als in Kandy hat hier das Britische Empire seine Spuren hinterlassen. Ob am Golfplatz, auf dem Racecourse oder im Botanischen Garten – hier wirst du dich an Ecken wiederfinden, an denen du eher das Gefühl haben wirst in England statt in Sri Lanka gelandet zu sein. ;-) Neben dieser einzigartigen Mischung aus englischem Feriendorf und ländlichem Bergdorf ist Nuwara Eliya das Tor zum Horton Plains Nationalpark und damit zu einer weiteren einzigartigen Landschaft deiner vielfältigen Sri Lanka Abenteuerreise.

Am Nachmittag hast du die Möglichkeit, eine ortstypische Teefabrik (optional) zu besuchen und dabei zu entdecken, wie dort noch heute mit alten Gerätschaften der weltweit berühmte Ceylon Tea hergestellt und weiterverarbeitet wird.

Tag 9 – Nuwara Eliya – Horton Plains Trekking

Am frühen Morgen brechen wir auf zum Horton Plains Nationalpark. Auf einem riesigen Hochplateau gelegen befindet sich hier der größte Wasserspeicher des Landes und auf 2000 – 2300m Höhe über dem Meeresspiegel erwarten dich grasbewachsene Ebenen, dichte Nebelwälder, kühle Bergluft und atemberaubend steil abfallende Klippen. Kurz: Mach dich gefasst auf eine ganz besondere Landschaft, die so nur hier völlig einmalig in Sri Lanka oder sogar auf der ganzen Welt zu finden ist.

Unsere Trekkingtour umfasst dabei etwa 10km Laufstrecke und die wichtigsten Teile des beeindruckenden Nationalparks – mit festen Laufschuhen bist du hier bestens ausgestattet und die durchschnittlich anspruchsvolle Tour ist für jeden halbwegs belastbaren Abenteurer in ca. 3 Stunden möglich, zahlreiche Pausen und Fotostopps bereits eingerechnet. Ein besonderes Highlight der Tour ist das beeindruckende „Worlds End“ – an dieser mehrere hundert Meter in die finstere Tiefe abfallenden Klippe kannst du ganz ohne Geländer direkt am Abgrund stehen oder sitzen… natürlich nur wenn du dich traust. ;-)

Feel Adventure

Bist du bereit für einen Hauch von Abenteuer? Ob in der offenen Zugtür sitzend bei vorbeiziehender Landschaft oder auf hohen Klippen über dem Abgrund – aktiv & outdoor erleben ist das Motto dieser Tage auf deiner Sri Lanka Abenteuerreise.

Inklusiv-Leistungen
  • Zugfahrt von Kandy nach Nuwara Eliya
  • Besuch einer Teefabrik
  • Horton Plains Trekkingtour
  • alle Transfers

Unterkunft & Verpflegung

Tag 8 – 9

Royal Cocoon (Doppelzimmer), 2x Frühstück

Deine Zugfahrt ins Hochland Sri Lankas - Erlebnisreise Sri Lanka mit Feel the World
Willkommen in Nuwara Eliya - Feel Sri Lanka Abenteuerreise
Im Land des Tees - Feel Sri Lanka Erlebnistour
Trekking im Horton Plains Nationalpark - Sri Lanka Abenteuerreise
Abenteuer am Worlds End - Feel Sri Lanka Erlebnisreise

Tag 10 – 12: It’s Beachtime!

Tag 10 – Nuwara Eliya – Mirissa – Let’s go to the Beach

Nach dem heutigen Frühstück starten wir die längere Fahrt in den Süden Sri Lankas. Etwa 6 Stunden werden wir heute unterwegs sein, aber natürlich nicht ohne einen lohnenswerten Zwischenstopp auf unserer Reise an die Südküste. Lass dich einfach überraschen, wo wir unsere Mittagspause einlegen werden. ;-)

Nach unserer Ankunft in Mirissa checken wir in unserem extrem genialen Beachresort ein: hier warten ein paradiesisches Hotel-Areal, ein wunderschöner Bar- und Restaurantbereich, Strandliegen und ein Pool mit Meerblick auf dich. Der ideale Ort, um die Strandtage unserer Abenteuerreise Sri Lanka gemeinsam mit deinen Mitreisenden und unvergesslichen Gruppen-Aktivitäten zu genießen. Für diese beiden Tage bist du dein eigener Taktgeber. Dein Feel the World-Guide ist dir jedoch gerne mit Tipps und Anregungen behilflich, wie du diese Tage am besten für dich genießen kannst – plane mit ihm deinen perfekten Strandtag.

Tag 11 – Mirissa – Chill out Time

Heute kannst du dich ganz dem entspannten Beachflair der wunderschönen halbmondförmigen Bucht mit ihrem feinen Sand, rauschender Brandung und den vielen kleinen Beachbars hingeben. Freu dich auf zwei entspannte Tage und wunderschöne Sonnenuntergänge! ;-)

Sri Lankas Südküste ist übrigens auch bekannt dafür, dass man zwischen November und April hervorragend Wale beobachten kann, die in diesem Zeitraum in der nahen Weligama Bay Station machen. Bei unserer Whalewatching Tour (optional) kannst du diese an Bord eines Katamarans live und ganz nah erleben! Zusammen mit den wilden Walen nennen wir dies Feel Nature.

Tag 12 – Mirissa – It’s party time!

Auch der heutige Tag steht ganz dir und den Stranderlebnissen deiner Wahl zur Verfügung: Ob du nach dem Frühstück an den weißen Strand, an den weitläufigen Pool, auf Bar-Erkundungstour entlang des Strandes gehst oder dir eine tiefenentspannte Ayurveda-Massage gönnst, bleibt ganz dir überlassen. Wenn dir nach ein wenig mehr Action ist, kannst du dir direkt am Strand bei den örtlichen Surfern (gegen Gebühr) entweder nur ein Surfboard ausleihen oder dir von diesen auch eine inoffizielle Surfstunde geben lassen. Den ersten kurzen Moment auf dem Brett nennen wir auch gerne Feel Moments. ;-)

Am Abend läuten wir dann in einer der örtlichen Beachbars zur exklusiven Feel the World Beachparty mit unserem eigenen DJ. Freu dich auf eine durchtanzte Nacht direkt am Meer, gemeinsam mit deinen Mitreisenden und anderen internationalen Travelern sowie Locals. Wir versprechen dir im Sinne von Feel Together: Diese gemeinsame Partynacht in Sri Lanka wird dir noch lange im Gedächtnis bleiben! :-)

Feel Together

Nach den vielfältigen Erlebnissen unserer Abenteuerreise ist jetzt die Zeit gekommen, wieder ein wenig abzuschalten und das Leben zu genießen. Gemeinsam mit deiner Reisegruppe kannst du an diesen Tagen relaxte Momente mit Strandflair erleben und die Nächte Sri Lankas zum Tag machen – zum Beispiel bei unserer exklusiven Beachparty. ;-)

Inklusiv-Leistungen
  • Transfer nach Mirissa
  • Feel the World Beachparty mit eigenem DJ

Optionale Activities

Whalewatching-Tour

Heute erwartet dich eine Katamaran-Kreuzfahrt durch die saphirblauen Wasser des indischen Ozeans, auf der Suche nach den vielen Pott-, Finn- und Blauwalen, die du hier zwischen November und April mit hoher Wahrscheinlichkeit live erleben kannst. Am frühen Morgen geht’s an Bord – stelle also unbedingt sicher, dass schon am Vorabend deine Kamera- und Smartphone Akkus voll aufgeladen sind, damit dir auch kein tolles Walmotiv entgeht! Gegen Nachmittag kehrst du dann sicherlich mit vielen tollen Fotos und Eindrücken in unsere Unterkunft zurück und kannst den Rest des Tages am Strand entspannen. Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar.

Unterkunft & Verpflegung

 

Tag 10 – 12

Paradise Beach Club (Doppelzimmer), 3x Frühstück

Entspannen am Mirissa Beach - Feel Sri Lanka Abenteuertour
Entspannung und Strandflair im Süden Sri Lankas - Feel the World Travel

Tag 13 – 14: Meet the Locals for Farewell

Tag 13 – Mirissa – Galle – Colombo – Meet the Locals

Auch in den heutigen Tag kannst du mit einem ausgiebigen Frühstücksbuffet starten, bevor wir uns auf den Weg in Richtung Norden nach Colombo begeben. Doch unsere Route führt uns nicht direkt nach Colombo – sondern freue dich heute auf gleich zwei weitere interessante Stationen auf deiner Feel Sri Lanka Abenteuerreise.

Die erste Etappe des Tages legen wir im öffentlichen Bus zurück – der ist nämlich eine Experience für sich… in langsamem Tempo gemeinsam mit den Locals die Küstenstraße entlangfahren, die kleinen Dörfer entlang der Straße durchqueren und nebenbei die tropische Landschaft im Vorbeiziehen genießen. So intensiv, dass dabei der ein oder andere wehmütige Gedanke aufkommt wenn man sich vor Augen führt diesem wunderschönen Land bald wieder den Rücken zuzukehren. Doch erstmal heißt es „Nächste Station“: Galle Fort!

Man könnte Vieles über Galle Fort berichten. Zum Beispiel dass die Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und in seiner über 400-jährigen Geschichte die verschiedensten kulturellen Einflüsse aus Sri Lanka und Europa in sich vereint. Von muslimischen Edelsteinhändlern über portugiesische Entdecker bis zu holländischen Piratenjägern – diese Stadt war für sie alle einmal ihr Zuhause. Doch wir wollen euch nicht nur das zeigen, was jeder erstbeste Tourist auch selbst in seinem Reiseführer lesen kann.

Viel besser finden wir es, euch die Geheimnisse der Stadt und ihrer Menschen von einem echten und außergewöhnlichen lokalen Insider erzählen zu lassen: Sobald du die Persönlichkeit für sich, Shanjei, zum ersten Mal siehst, wirst du merken dass du hier alles andere als eine ‚gewöhnliche‘ Stadttour erleben wirst. Sei gespannt auf eine Walking Tour der besonderen Art… ;-)

Im Anschluss geht’s auf zur letzten Station unserer gemeinsamen Sri Lanka Abenteuerreise: Die Hauptstadt Colombo mit ihren lebhaften Straßen und Plätzen, der einzigartigen Uferpromenade und ihren Hochhäusern wartet auf uns. Dabei war und ist Colombo nie so richtig auf dem „Radar“ der Reisenden aus aller Welt. Einfach eine weitere große Hauptstadt ohne echte Highlights – so lautet das vernichtende Urteil von vielen Colombo-Besuchern.

Doch auch hier wollen wir uns nicht von der titulierten Fassade trügen lassen. Denn wenn wir gemeinsam den Blick hinter die Oberfläche der Großstadt wagen, offenbart sich eine reichhaltige Welt voller Kultur und einzigartiger Menschen! Um diese zu finden, begeben wir uns beim Adventure of Arrack (inklusive) auf die Spuren des feurigen Nationalgetränks Sri Lankas. Gleichzeitig lernen wir mehr über die Geheimnisse und die Geschichte des Slave Island von Colombo, treffen die Einheimischen, essen authentisches Streetfood und verbringen einen Abend ganz nach Art der lokalen Bevölkerung. Im Anschluss wartet die letzte Nacht deiner Abenteuerreise Feel Sri Lanka darauf, zum Tag gemacht zu werden…

Tag 14 – Colombo – Back to Reality

Heute endet unsere Abenteuerreise Feel Sri Lanka. Dies ist der Moment, in dem wir uns vorrübergehend voneinander verabschieden müssen. Doch wahrscheinlich hast du während der letzten zwei Wochen viele neue Freunde kennengelernt und ganz sicher sieht man sich wieder, entweder zuhause oder auf einer der zahlreichen weiteren Feel the World Erlebnisreisen

Feel Memories

Zurück zuhause im realen Leben, wartet eine letzte Überraschung der Tour auf dich: nach einigen Tagen erreichen dich unsere hochauflösenden Fotos deiner Abenteuerreise Sri Lanka. Erlebe die wunderbaren Erinnerungen einer unvergesslichen Tour wieder – jederzeit!

Inklusiv-Leistungen
  • Fahrt mit dem öffentlichen Bus nach Galle
  • Galle Fort Walking-Tour mit Shanjei
  • Transfer nach Colombo
  • Adventure of Arrack

Unterkunft & Verpflegung

Tag 13

Ozo Colombo (Doppelzimmer), Frühstück

Feel Culture auf einer Busfahrt - Feel Sri Lanka Erlebnisreise
Erlebe Galle Fort mit Feel the World
Galle Fort zum Sonnenuntergang - Feel Sri Lanka Abenteuerreise
Colombo hautnah - Feel the World Travel
Experience Colombo beim Adventure of Arrack - Feel the World Travel

Lust auf diese einzigartige Abenteuerreise Sri Lanka?

Abonniere den Feel the World Newsletter

ABENTEUER FÜR DEINE INBOX

Erhalte spannende News, Stories und tolle Specials rund um Feel the World vor allen anderen direkt in deine Inbox. Jetzt anmelden!

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "OK" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

close