Der Feel the World Hilfsbeitrag

Der Feel the World Hilfsbeitrag - Lokaler Support wo er benötigt wird

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir bei der Auswahl örtlicher Leistungsträger für unsere Erlebnisreisen besonders darauf schauen, ob und inwiefern diese ihr Angebot verantwortungsvoll durchführen und zu einer gesunden touristischen Entwicklung ihrer Region beitragen. Wir verstehen es als unsere Mission, so zu einer nachhaltigen Zukunft des Tourismus beizutragen.

Direkter Support für nicht-touristische Projekte

Sapa Kids - Abenteuer Vietnam - Feel the World TravelDavon abgesehen haben wir nach Möglichkeiten gesucht, örtliche Hilfsprojekte und wohltätige Initiativen auch ganz direkt unterstützen zu können. Unsere Abenteuerreisen sollen einen Unterschied machen. Auch für die Menschen und deren Projekte, die nicht unmittelbar vom Tourismus in ihrer Heimatregion profitieren, die aber dennoch für bessere Bedingungen für die Menschen, die Tiere, die Natur oder die Kultur in ihrer Heimat einstehen.

So haben wir den Feel the World Hilfsbeitrag ins Leben gerufen. Das Prinzip dabei ist ganz einfach: Auf jeder unserer Reisen spenden wir 1% des Reisepreises aller Teilnehmer an ein örtliches Hilfsprojekt. Das Beste daran: Unsere Reisegruppe entscheidet selbst, wohin der Hilfsbeitrag „ihrer Tour“ geht!

Nachhaltige Hilfe, wo sie benötigt wird

Feel Islands - Erlebe die Moken Kultur hautnah auf deiner Abenteuerreise SüdthailandNicht immer gibt es für derartige lokale Hilfs-Initiativen auch offizielle Projekte oder Stiftungen, die entsprechend repräsentiert sind. Oftmals merken wir auf unseren Reisen, dass Hilfe auch und gerade dort nötig ist, wo keine nationalen oder internationalen Organisationen mit ihrem Support und ihrer Infrastruktur präsent sind. Daher sind wir aufgeschlossen, mit unserem Hilfsbeitrag auch inoffizielle wohltätige Initiativen zu unterstützen.

Entscheidend ist dabei für uns, dass der Hilfsbeitrag auch bei kleinen örtlichen Projekten dort landet, wo er benötigt wird. Daher halten wir uns an einige wichtige Auswahlkriterien für Projekte, um sicherzustellen dass der Beitrag nicht in privaten Geldbeuteln versandet, sondern wirklich dazu beiträgt, vor Ort einen Unterschied zu bewirken.

Ban Na Ton Chan

Feel Thailand - Homestay WeavingEin „Paradebeispiel“ für die praktische Umsetzung unseres Hilfsbeitrages ist das kleine thailändische Dorf Ban Na Ton Chan. Hier verbringen die Teilnehmer unserer Feel Thailand Tour einen Tag und eine Nacht im Homestay bei einer örtlichen Familie und lernen so das typisch thailändische Dorfleben hautnah kennen.

Unsere Gastgeberin, die gleichzeitig auch „Vorsteherin“ des Dorfes ist, bietet uns jedoch nicht nur ihre Gastfreundschaft an, sondern ist gleichzeitig auch sehr aktiv darin, das Dorfleben positiv zu beeinflussen. Mit zahlreichen Initiativen greift sie den ärmsten Dorfbewohnern unter die Arme, fördert die örtlichen Handwerkskünste und setzt sich für die Bewahrung der regionalen Traditionen ein.

Durch unseren Hilfsbeitrag haben unsere Reisegruppen hier bereits zu einer dringend benötigten Erweiterung der Dorfschule sowie der finanziellen Unterstützung einer der ärmsten Familien vor Ort beigetragen – und durch die örtliche Koordination unserer Gastgeberin können wir sicher sein, dass wir hier an der Stelle unterstützen, wo Hilfe gerade am meisten benötigt wird.

Das Ziel: Langfristige Wirkung

Hilfsbeitrag Vietnam Schulprojekt - Feel the WorldDies ist jedoch nur ein Beispiel unter vielen weiteren positiven Initiativen, die wir bisher schon mit unserem Feel the World Hilfsbeitrag unterstützen konnten. Andere von uns durch solche Spenden unterstützte Initiativen waren bisher z.B. eine Tierpatenschaft im Elephant Nature Park, ein Projekt zur nachhaltigen Schulbildung von Kindern in Nordvietnam, das Andaman Pilot-Projekt der UNESCO in Thailand und eine Stiftung für die Opfer des „Agent Orange“ Einsatzes in Vietnam.

Über unsere lokalen Partner stellen wir bei jedem Hilfsbeitrag sicher, dass die unterstützten Projekte auch längerfristig begleitet und dokumentiert werden. So erreichen uns immer wieder freudige Neuigkeiten aus unseren Destinationen, wo die Hilfsbeiträge unserer bisherigen Touren bereits zu einer positiven Veränderung beigetragen haben und wo auch nach Wochen, Monaten oder sogar Jahren noch die guten Auswirkungen unserer Hilfe spürbar sind. Solche News und Berichte findest du gelegentlich auf unserem Travel Blog, wenn uns diese erreichen.

Wir würden uns freuen, bald mit dir gemeinsam die Entscheidung über einen unserer Hilfsbeiträge zu treffen und damit einem weiteren örtlichen Hilfsprojekt unsere Unterstützung zu geben.

Bis bald auf einer unserer Touren! :-) 

Dein Feel the World Team

Alex

Alex

Feel the World Gründer

Mit dem Feel the World Hilfsbeitrag haben wir eine Möglichkeit geschaffen, vor Ort ganz direkt etwas Gutes zu bewirken. Unser Hilfsbeitrag macht für viele lokale Projekte bereits einen entscheidenden Unterschied – das Beste daran: Du kannst selbst mitentscheiden, wohin unsere Unterstützung geht!

Stelle uns deine Frage

Neue Bewertungen

Lass den Alltag hinter dir

Abonniere den Feel the World Newsletter

ABENTEUER FÜR DEINE INBOX

Erhalte spannende News, Stories und tolle Specials rund um Feel the World vor allen anderen direkt in deine Inbox. Jetzt anmelden!

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich angemeldet.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "OK" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

close