FAQs - Häufig gestellte Fragen - Feel the World Travel

FAQs – häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite findest du eine Liste der Fragen, die uns besonders häufig gestellt werden – sowie die passenden Antworten von unserem Team. Wir sind jedoch sicher, dass selbst diese immer wieder aktualisierte Liste rund um häufig gestellte Fragen alles andere als komplett ist und möchten dich daher ganz herzlich einladen, uns einfach direkt zu kontaktieren, falls du eine Frage zu unserem Angebot haben solltest. Wir freuen uns darauf, von dir zu hören!

1. Allgemeines

Kann ich mich auch alleine anmelden?

Du kannst dich nicht nur auch alleine anmelden, sondern das machen sogar die meisten! Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass auf jeder Tour sowohl Leute dabei sind, die sich alleine angemeldet haben, als auch z.B. Pärchen oder kleine Gruppen. Gerade für Alleinreisende bietet die Tour eine tolle Chance, zusammen mit Gleichgesinnten einzigartige Erlebnisse zu teilen und sich dennoch abseilen und sein eigenes Ding machen zu können, wenn einem danach ist.

Wie reisen wir von Ort zu Ort?

Wir reisen mit Flugzeug, Bus, Bahn, Boot, Minivan, Songteaw, Tuk-Tuks oder Taxi – immer möglichst landestypisch und ganz nah an der Kultur des Ziel-Landes. Dabei achten wir auch jederzeit auf möglichst hohe Sicherheit der verwendeten Verkehrsmittel und auf den längeren Etappen gibt es immer die Möglichkeit, sich mit Lebensmitteln und Getränken zu versorgen.

Brauche ich unbedingt einen Rucksack für mein Reisegepäck?

Es ist nicht zwingend notwendig, dein Reisegepäck in einem Rucksack zu verpacken. Wir legen mit dem Hauptgepäck keine besonders langen Strecken zu Fuß zurück und dein Gepäck wird in der Regel für dich transportiert. Dennoch empfehlen wir dir ganz klar, am ehesten einen Rucksack auf der Tour zu verwenden. Abseits der Touristenpfade ist ein Rucksack viel praktischer und universeller, als z.B. ein Koffer. Zudem ist es ratsam, einen kleineren Tagesrucksack für Tagesausflüge und kleinere Aktivitäten dabei zu haben.

Sowohl unter Dein Reisegepäck als auch in deinem umfangreichen Infopaket, welches du vor deiner Tour von uns erhältst, geben wir dir zahlreiche Tipps & Tricks wie du den besten Backpack für deine Bedürfnisse auswählst und dein Reisegepäck optimal verpackst. Außerdem erhältst du von uns eine erprobte Packliste, damit du einerseits nichts Wichtiges vergisst, aber andererseits auch nicht zuviel mitnimmst. ;-)

Gibt es jeden Tag ein Programm oder darf man auch sein eigenes Ding machen?

Das entscheidest du ganz alleine für dich. Nach dem Motto “alles kann, nichts muss“ beschreibt dir dein Feel the World Guide jeden Tag die unterschiedlichen Möglichkeiten und erläutern dir gerne auch außerhalb der organisierten Aktivitäten, welche Varianten deinen Tag zu einem Abenteuer werden lassen können. Durch unseren nahen Kontakt zu den Einheimischen sowie einem einheimischen Reiseleiter auf jeder Tour können wir dir gerne individuelle Tipps zu jeder Region geben.

Wie groß ist die Reisegruppe?

Auf unseren Abenteuerreisen sind meist etwa 6-16 Teilnehmer dabei. Die Tour findet statt, sobald wir die Mindest-Teilnehmerzahl der Erlebnisreise zum jeweiligen Termin erreicht haben. Du kannst dich also auf ein Abenteuer in einer einzigartigen Reiseruppe freuen!

Woher kommen die Reiseteilnehmer?

Unser Reise-Angebot richtet sich in erster Linie an Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der größte Teil deiner Mitreisenden wird also höchstwahrscheinlich aus einem dieser Länder stammen. Unabhängig vom Herkunftsland kommen auf unseren Erlebnisreisen immer weltoffene, junge Leute zusammen, die Lust auf neue Begegnungen, gemeinsame Erlebnisse und das authentische Erleben anderer Länder haben – hier ist also vorprogrammiert, dass alle gemeinsam viel Spaß in unserer einzigartigen Reiseruppe haben werden.

Welche Sprache wird auf der Tour gesprochen?

Während in der Gruppe meist hauptsächlich Deutsch gesprochen wird, ist es trotzdem hilfreich wenn du ein paar Worte Englisch verstehst und selbst sprechen kannst, um mit den Einheimischen und Leuten außerhalb unserer Gruppe gut kommunizieren zu können.

Auch unsere Local Guides sprechen neben ihrer Landessprache in der Regel nur Englisch und hier ist es für dein Verständnis von geschichtlichen Facts, echten Stories vor Ort und natürlich das internationale Erleben deiner Abenteuerreise sehr hilfreich, wenn du genügend Englisch verstehst. Im Zweifelsfall ist jedoch immer dein Feel the World Guide zur Stelle, der zweisprachig in Englisch und Deutsch übersetzen und eventuelle Verständnisschwierigkeiten oder Unklarheiten nochmal detailliert erklären kann.

Wie streng haltet ihr die Altersbegrenzungen ein?

Natürlich haben wir uns bei der Altersbegrenzung etwas gedacht und möchten somit für möglichst viel Gleichmäßigkeit in der Gruppe sorgen, doch in einzelnen Fällen und gerade bei der Buchung in einer Gruppe lassen wir gerne mit uns reden. Kontaktiere uns einfach und wir helfen dir sehr gerne weiter!

Welchen Standard haben die Unterkünfte?

Jede einzelne unserer Abenteuerreisen bietet dir ein sehr breites Spektrum an Landschaften, Orten, Aktivitäten und Tagesausflügen – damit sind auch die unterschiedlichen “Reise-Stile” auf einer Tour sehr breit gefächert. Mal sind wir im privaten Minivan unterwegs, mal ganz landestypisch im Pickup-Truck oder im Nachtzug.

Ähnlich gestaltet sich auch die Auswahl unserer Unterkünfte – hierbei richten wir uns immer nach der aktuellen Reise-Situation und danach, den besten Mittelweg aus authentischen Erfahrungen und Komfort zu treffen. So wirst du im Verlauf einer Tour sowohl mal im komfortablen Hotel mit verschiedensten Annehmlichkeiten übernachten, als auch z.B. in einem landestypischen Gästehaus, bei einer Gastfamilie, in einer Bambus-Hütte, auf einem Hausboot oder im Nachtzug.

Generell achten wir bei der Auswahl unserer Unterkünfte nicht auf die Anzahl der Sterne bzw. den “formellen Standard” der Unterkunft, sondern eher auf die Authentizität, die Qualität und das Flair einer Übernachtungsmöglichkeit. Natürlich spielt auch die richtige Mischung eine große Rolle: So kannst du davon ausgehen, dass spätestens nach ein bis zwei etwas “grundlegenderen” Unterkünften auch wieder ein schönes Hotelzimmer mit allem Komfort auf dich wartet.

Versprechen können wir dir, dass wir unsere Unterkünfte mit viel Liebe zum Detail und einem strengen Blick auswählen. Lass dich einfach überraschen, welche besonderen Unterkünfte wir für dich gefunden haben – und ganz bestimmt wirst du mehr als nur einmal positiv überrascht davon sein, wieviel Wohlfühlen sich auch hinter teils unscheinbaren Fassaden verbirgt. ;-)

Wie gestaltet sich die Zimmer-Belegung?

Wie gestaltet sich die Zimmer-Belegung?

Du nimmst alleine an deiner Feel the World Reise teil? Super, denn bei unseren Gruppenreisen lernst du schnell nette Leute (und neue Freunde) kennen! :-) Gerne buchen wir deine Unterkunft auf der Tour ganz im Sinne des Gruppenfeelings als “halbes Doppelzimmer” mit zwei Einzelbetten. Damit teilst du dein halbes Doppelzimmer mit einem/r gleichgeschlechtlichen Mitreisenden, und ihr beide teilt euch die Kosten für euer Zimmer.

Solltest du eine der letzten Anmeldungen für deine Tour sein und es findet sich gemäß der Gruppenkonstellation bis vier Wochen vor Reiseantritt kein(e) gleichgeschlechtliche(r) Mitreisende(r) mehr, die/der im selben Doppelzimmer untergebracht werden kann, so müssen wir deinen Einzelzimmer-Zuschlag nachberechnen. Wird ein Partner gefunden, der aber vor Antritt von der Reise storniert, übernehmen wir den Einzelzimmerzuschlag für dich. Erfahrungsgemäß werden jedoch etwa 85% aller halben Doppelzimmer voll belegt! :-)

Wenn du ein wenig mehr Zeit und Freiraum für dich alleine haben möchtest, bieten wir dir gerne auch von vorneherein die Unterkunft im Einzelzimmer gegen einen Aufpreis an. Bitte wähle hierzu einfach oben die Option “Einzelzimmer” aus.

Du nimmst mit einem Freund / einer Freundin, deinem Partner oder in einer Gruppe teil? Super, freut euch auf ein geniales Gruppenerlebnis mit gleichzeitig viel Freiraum für eure eigene Gestaltung! :-) Bitte gebt euren gemeinsamen Zimmerbelegungs-Wunsch direkt bei der Buchungs an: So wissen wir gleich, dass ihr zusammengehört und können die Zimmerbelegung entsprechend euren Wünschen vornehmen. Gerne stellen wir euch auf Wunsch auch ein Zimmer mit Doppelbett (statt zweier Einzelbetten) zur Verfügung. Die entsprechenden Optionen findet ihr im Buchungsprozess. Auf gesonderte Anfrage sind übrigens sogar Dreibettzimmer möglich (bitte kontaktiert uns hierzu vor eurer Buchungsanfrage!).

Mehr Infos zu unserem besonderen Gruppenfeeling findest du auch unter Feel Together.

2. Organisatorisches

Sind noch Plätze auf meiner gewünschten Tour frei?

Wenn dein gewünschter Reise-Termin auswählbar ist, haben wir in der Regel auch noch mindestens einen Platz auf der Tour frei – deiner Buchung steht also nichts im Weg! :-) Bitte beachte, dass wir besonders bei kurzfristigen Buchungen auch immer von der Zimmer- und Leistungs-Verfügbarkeit vor Ort abhängig sind. Diese werden wir direkt nach deiner Buchung anfragen und in 95% aller Fälle können wir selbst bei ganz kurzfristigen Buchung deine Teilnahme möglich machen! :-)

Wie lange im Voraus sollte ich buchen?

Uns erleichtert eine frühzeitige Buchung die weitere Planung und wir können dir so früh wie möglich einen sicheren Reiseantritt bestätigen. Das bringt Dir und deinen Freunden sichere Vorfreude und Planungs-Sicherheit. Spätestens solltest du dich 8 Wochen vor der Reise angemeldet haben, um eine ruhige Vorbereitung für dich und die Organisation aller Details durch uns zu gewährleisten.

Ich würde gerne buchen, habe jedoch noch keinen Reisepass?

Wenn du zum Zeitpunkt deiner Buchung noch keinen Reisepass hast, und daher deine Pass-Daten noch nicht ins Buchungsformular eintragen kannst, ist überhaupt kein Problem! Trage in diesem Fall bitte einfach ‘wird nachgereicht’ in das entsprechende Feld ein. Wir benötigen deine vollständigen Passdaten jedoch spätestens vier Wochen vor Abreise – daher möchten wir dir empfehlen, deinen persönlichen Reisepass so bald wie möglich nach deiner Buchung bei der zuständigen Behörde zu beantragen. Die Bearbeitungszeit kann bis zu 8 Wochen lang sein. Sobald du dann deinen Reisepass erhalten hast, freuen wir uns wenn du uns die fehlenden Daten umgehen mitteilst. :-)

Muss ich Optionale Activities vorab buchen oder kann ich mich auch spontan entscheiden?

Wir bieten dir im Zusammenhang mit jeder Erlebnisreise eine Auswahl an spannenden optionalen Activities an. Diese kannst du direkt gemeinsam mit deiner Tour-Teilnahme hinzubuchen. Generell möchten wir dir empfehlen, deine Wunsch-Activities bereits vor Abreise zu buchen – nur so können wir sicherstellen, dass deine Teilnahme auch problemlos klappt und du vor Ort nicht enttäuscht wirst.

Natürlich kannst du dir diese Optionen auch gerne offenhalten, bis du vor Ort bist und dann ganz spontan entscheiden. Bitte beachte hierbei jedoch, dass viele unserer örtlichen Leistungsträger kleinere Anbieter sind und nur begrenzte Kapazitäten haben – daher können wir nicht vorab versprechen, dass deine spontane Teilnahme klappen wird. In vielen Fällen können wir jedoch auch spontan vor Ort noch deine Wunsch-Activities ermöglichen! :-)

Da eine Vorab-Buchung die Organisation deutlich einfacher macht und oftmals auch Frühbucher-Vorteile gelten, bieten wir dir einen exklusiven 10% Vorausbuchungs-Rabatt auf alle Activities, die du bereits vor der Abreise über uns buchst.

Wie treffe ich vor Ort meine Reisegruppe?

Je nachdem, für welchen Flug du dich entschieden hast, triffst du entweder deinen Feel the World Guide bereits am Flughafen, oder aber wir senden dir die Adresse unserer ersten Unterkunft zu und du kommst direkt zum Startpunkt unserer Tour. Diese ist immer leicht mit dem Taxi zu erreichen.

Was passiert, wenn ich mein Abenteuer absagen muss/ nicht teilnehmen kann?

Falls du aus unvorhersehbaren, gesundheitlichen oder familiären Gründen deine Teilnahme absagen musst, kontaktiere uns bitte umgehend. Den Tourpreis, den du für die Vorbereitung der Tour an uns gezahlt hast, bekommst du abhängig vom Zeitpunkt deines Rücktritts anteilig zurück erstattet. Die entsprechende Übersicht hierzu findest du in unseren AGBs.

Wir empfehlen dir dringend,  für derartige Fälle eine Reiserücktrittskosten-Versicherung abzuschließen, welche dir derartige Kosten sowie die Kosten des separat gebuchten Fluges im Falle eines versicherten Ereignisses zurückerstattet. Mehr Informationen dazu findest du unter Deine Reiseversicherung.

Was passiert, wenn die Mindest-Teilnehmerzahl einer Tour nicht erreicht wird?

100% Abenteuer - Erlebnisreisen mit DurchführungsgarantieWie du vielleicht schon festgestellt hast, ist als Mindest-Teilnehmerzahl bei all unseren Touren eine “1” vermerkt. Ja, das hast du ganz richtig gelesen und verstanden: Seit dem 01.08.2017 geben wir dir ab mindestens einer Buchung pro Tourtermin die volle Durchführungsgarantie!

Unter dem Motto 100% Abenteuer – garantierte Durchführung versprechen wir dir also, dass sobald dein Platz auf einer unserer Touren gebucht und bestätigt ist, dein Abenteuer auch sicher stattfindet – das bedeutet 100% Abenteuer für dich!

Kann ich früher oder später dazustoßen bzw. die Gruppe verlassen?

Im Idealfall solltest du deine Teilnahme so planen, dass du die Tour in voller Länge miterleben kannst – nur so kannst du das Land in seiner ganzen Pracht und alle Erlebnisse uneingeschränkt mitnehmen und genießen. Bitte beachte, dass wir dir im Falle eines spontanen (nicht vorher angemeldeten) früheren Abbruchs oder späterem Beginn der Reise keine Kosten der verpassten Leistungen rückerstatten können.

Solltest du bereits vor deiner Buchung absehen können, dass du nicht an der vollen Länge der Tour teilnehmen kannst, kontaktiere uns bitte. Wir prüfen in diesem Fall gerne, ob wir deine Teilnahme an einem Abschnitt der Reise mit entsprechend verringerten Teilnahmekosten ermöglichen können.

Was bedeutet es, wenn die Buchung nur auf Warteliste möglich ist?

Sollte die maximale Teilnehmerzahl für einen Termin bereits erreicht sein, ist die Tour ausgebucht und wir haben zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Plätze frei. Wir bieten dir jedoch auch für ausgebuchte Termine die Möglichkeit, deinen Namen auf unsere Warteliste für den gewünschten Reisetermin zu setzen. Sollte dann ein Platz wieder frei werden, z.B. indem ein bisher gebuchter Teilnehmer seine Reise storniert, werden die Interessenten auf der Warteliste von uns mit der Möglichkeit kontaktiert, diesen frei gewordenen Platz einzunehmen. Deine Buchung “auf Warteliste” ist keine verbindliche Buchung, sondern versteht sich lediglich als Interessenserklärung – zur verbindlichen Buchung wird diese erst, sobald wir dir einen freigewordenen Platz angeboten haben und du unser Angebot annimmst.

3. Finanzielles

Wie und wann bezahle ich meine Buchung?

Du erhältst einige Tage nach deiner Buchungsanfrage eine schriftliche Bestätigung von uns, mit den Angaben unseres deutschen Kontos. Die Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bitten wir dich, innerhalb der darauffolgenden 10 Tage nach Bestätigungseingang an uns zu überweisen. Spätestens 30 Tage vor Reiseantritt erhalten wir dann deine Restzahlung.

Wie bezahle ich in den Zielgebieten?

Die beste Möglichkeiten zur Zahlung vor Ort sind die jeweiligen Landeswährungen des Ziel-Landes. Größere Beträge können an öffentlichen Stellen oftmals auch mit US-Dollar bezahlt werden. Wir raten dir jedoch, eher auf die Landeswährung als Bargeld zurückzugreifen.

Welche Zahlungsmittel sollte ich dabei haben?

Generell brauchst du dich nicht schon vor der Abreise um Geldwechsel kümmern, da auch vor Ort in allen größeren Städten Bankautomaten und Wechselstuben zur Verfügung stehen. Du solltest jedoch bei den Vorbereitungen auf deinen Aufenthalt darauf achten, dass deine EC-Karte ein “Maestro” Logo enthält. Außerdem ist es ratsam, eine Visa- oder Mastercard dabei zu haben. Prinzipiell ist eine Mischung verschiedener Zahlungsmittel eine gute und recht sichere Strategie. Zudem solltest du schon bei der Anreise ein bisschen Bargeld (in Euro) zum Geldwechsel direkt am Flughafen bereithalten.

Wie viel 'Taschengeld' sollte ich einplanen?

Südostasien ist generell eine Region, die dafür bekannt ist, dass ihre Preise vor Ort sehr gering sind. Schon ab 80 Baht (ca. 2,00€) erhältst du ein leckeres Abendessen an einem Streetfood-Stand in Thailand und eine Flasche Wasser kostet in Vietnam etwa 5.370 Vietnam Dong (ca. 20 Cent).

Die Frage, wieviel Taschengeld du für dich einplanen solltest, richtet sich natürlich immer nach deinen persönlichen Vorlieben, deinem Shoppingdrang, danach, wie viele Drinks und Snacks du auf der Tour zu dir nehmen möchtest, wie ausgiebig du dich ins Nightlife stürzen möchtest…etc. Wir empfehlen dir, etwa 20-30€ pro Tag als Taschengeld für die Ausgaben vor Ort einzuplanen. Ganz nach deinem persönlichen Lebens- und Reisestil solltest du diesen Betrag für dich anpassen.

4. Gesundheit

Brauche ich eine Auslandskrankenversicherung?

Für deine Teilnahme an unseren Touren ist der Nachweis einer für den Reisezeitraum gültigen Auslands-Krankenversicherung Pflicht.

Unter Deine Reiseversicherung findest du alle Informationen zum von uns empfohlenen Angebot des Komplettschutzes der MDT. Aus Erfahrung und vielen guten Gründen arbeiten wir mit dem professionellen Versicherer der Touristik MDT24 zusammen. Natürlich kannst du dir auch anderweitig deinen Reiseschutz suchen, spätestens 6 Wochen vor Reiseantritt benötigen wir jedoch von dir eine Bestätigung deines Auslandskrankenschutzes.

Brauche ich bestimmte Impfungen?

Viele detaillierte Informationen hierzu findest du in unserem umfangreichen Info-Paket, welches wir dir etwa 8-12 Wochen vor deiner Abreise zusenden.

Lass dich am besten von deinem Hausarzt oder einem Tropenarzt im Hinblick auf das Zielgebiet und den Reise-Zeitraum beraten und bei Bedarf deinen Impfschutz auffrischen. Manche Impfungen benötigen einige Wochen um wirksam zu werden. Deshalb sollte ein entsprechender Arztbesuch an oberster Stelle deiner Tour-Vorbereitung stehen und frühzeitig abgehakt werden.

Brauche ich eine Malaria-Prophylaxe?

Teilweise könnte ein gewisses Malaria-Risiko für einige Gebiete bestehen, welche wir auf unseren Touren bereisen. Detaillierte Infos hierzu findest du auch in unserem Info-Paket.

Dieses Risiko kannst du alleine durch den immer notwendigen Schutz vor Mückenstichen z.B. durch Moskitonetze (werden bei unseren Unterkünften gestellt), Moskito-Spray und / oder Lotion etc. erheblich minimieren. Ob eine Malaria-Prophylaxe für dich ratsam ist oder du lieber auf ein Standby-Medikament im Notfall zurückgreifst, solltest du mit deinem Tropenmediziner/Reisemediziner besprechen.

Wie handle ich bei einer Lebensmittelallergie oder wenn ich Medikamente benötige?

Im Zusammenhang mit deiner Buchung bitten wir dich, uns über benötigte Medikamente oder Besonderheiten zu deiner Ernährung zu informieren – spätestens vor deinem Reiseantritt benötigen wir eine enstprechende Info, damit wir dich im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen können. Generell stellen die wenigsten speziellen Bedürfnisse eine echte Einschränkung vor Ort dar und wir werden dich wo es geht unterstützen.

Wie ist die medizinische Versorgung vor Ort?

Die medizinische Versorgung in unseren Reiseländern ist gut. Deine Feel the World Guides wissen im Notfall, wo die besten Krankenhäuser zu finden sind und die technische Ausstattung dieser ist meist auf einem mittleren bis guten Stand. Während einiger Abschnitte unserer Tour bewegen wir uns jedoch weitab von der modernen Zivilisation und daher befindet sich eine dem europäischen Standard entsprechende ärztliche Versorgung nicht immer in unmittelbarer Nähe. Daher bitten wir dich, uns auch über mögliche gesundheitliche Einschränkungen vor deinem Reise-Antritt zu informieren, damit wir entsprechende Vorkehrungen für den Notfall treffen können.

5. weitere Informationen

Etwa 8 – 12 Wochen vor deinem Reiseantritt senden wir dir unser umfangreiches Info-Paket zur Vorbereitung und Begleitung deiner Tour zu. In diesem befindet sich auch ein detailliertes Reiseinformations-Heft zum Ziel-Land, in welchem du zahlreiche Antworten auf mögliche Fragen in deiner Reisevorbereitung, interessante Fakten und andere hilfreiche Themen für deine Abenteuerreise findest. So brauchst du dir keine Sorgen machen, eventuell wichtige Dinge in deiner Vorbereitung zu vergessen oder nicht zu wissen. ;-)

Wir hoffen, mit dieser Zusammenfassung über häufig gestellte Fragen können wir dir zudem schon einige erste Antworten geben. Für alle weiteren Fragen stehen wir dir vor, während und nach deiner Tour jederzeit zur Verfügung.

Dein Feel the World Team

Dein Feel the World Team

Feel the World

Hier versuchen wir, dir häufig gestellte Fragen zu unserem Angebot zu beantworten. Gerne stehen wir dir aber auch ganz persönlich mit Antworten auf deine Fragen zur Verfügung! Zudem erhältst du vor deiner Abreise auch unser umfangreiches Info-Paket mit allen wichtigen Facts rund um dein Abenteuer.

 

Stelle uns deine Frage

Komm mit auf dein Abenteuer

Abonniere den Feel the World Newsletter

ABENTEUER FÜR DEINE INBOX

Erhalte spannende News, Stories und tolle Specials rund um Feel the World vor allen anderen direkt in deine Inbox. Jetzt anmelden!

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich angemeldet.