5 Möglichkeiten für virtuellen Urlaub

von | 24.04.2021 | Virtuelle Reisen

Ungefähre Lesezeit: 3 Minuten

Du bist hier: Feel the World » Virtuelle Reisen » 5 Möglichkeiten für virtuellen Urlaub

Die 5 Möglichkeiten für virtuellen Urlaub

Wir präsentieren Dir die 5 Möglichkeiten für deinen virtuellen Urlaub, denn Reisen und außergewöhnliche Abenteuer sind nicht mehr nur an einen bestimmten Ort gebunden. Das Internet ermöglicht längst virtuelle Urlaube von zu Hause. Ohne das Reisende ihr Zuhause verlassen, ist es möglich die einzigartige Welt intensiv zu entdecken. Das derzeitige Angebot für erlebnisreiche Reisen über eine 360° VirtualReality Brille ist noch etwas begrenzt, jedoch gibt es bereits viele virtuelle Alternativen die durchaus spannend sind. Wir stellen die 5 Möglichkeiten für virtuellen Urlaub im Jahr 2021 vor und haben voraussichtlich das ein oder andere Highlight für Dich und deine virtuell genutzte Urlaubszeit.

Die 5 Möglichkeiten für virtuellen Urlaub - noch weniger 360°, aber interaktiv

Unterstütze LocalGuides mit deinem virtuellen Urlaub

Besonders während herausfordernden Wirtschaftsperioden in fremden, touristisch abhängigen Ländern, bedingt durch Katastrophen, Krisen oder Kriege unterstützen virtuelle Urlaube die lokale Wirtschaft. Lokale Reiseleiter & Guides sind abhängig von den touristischen Einnahmen vor Ort. Anhand eines nachhaltig organisierten virtuellen Urlaubs, schenken Traveler den lokalen Reiseleitern eine wertvolle Einnahmemöglichkeit. Lokale Reiseleiter sind für diese Chance sehr dankbar. Bereits 60-90min. virtueller Urlaub können für einen lokalen Guide und seine Familie unmittelbar ausreichende Wocheneinnahmen bedeuten.

Zusätzlich zu weiteren Tätigkeiten, erhöht dies das Sicherheits- & Selbtstwertgefühl der lokalen Gastgeber. Ein LocalGuide mit einer wertgeschätzten Aufgabe, spürt Hoffnung in leider viel zu häufig ausweglosen, politischen Situationen im Heimatland. Jede Feel the World Travel VirtualJourney unterstützt den Feel the World LocalGuide SupportFund, sodass zusätzlich zum Einsatzlohn eine Spende von 5% des Buchungspreises an alle lokalen Feel the World Reiseleiter geht. Feel the World Travel startete diese Spenden-Initiative während der Covid-19 Pandemie und führt diese bislang weiterhin fort.

Ein virtueller Urlaub unterstützt die lokalen Reiseleiter in den häufig instabilen Reiseländern

1. Fernes „Sightseeing“ während dem virtuellen Urlaub

Eine der virtuellen Urlaubsmöglichkeiten ist das virtuelle Sightseeing in fernen Ländern. Besonders nach einem gestressten Arbeitstag voller Verantwortung kann das virtuelle Sightseeing eine Art Urlaubsgefühl für den Feierabend ermöglichen. In Kombination mit einem leckeren Drink, einem guten Essen oder passender Musik, entfliehen Traveler dem Alltag für wenige, aber intensive Minuten. Gemeinsam mit Freunden wird aus der rein virtuellen, sogar eine real, soziale Sightseeing Atmosphäre.

Viertuelles Sightseeing ist eine Möglichkeit für deinen virtuellen Urlaub

2. Lokale „Hidden Champions“ entdecken

Virtuelle Urlaube geben Dir die Möglichkeit zu lokal, authentischen Erlebnissen. Entdecke beispielsweise die kleinen lokalen Köstlichkeiten in Restaurants, Bars & Manufakturen. Ob Getränke, essbare Delikatessen oder einfach „nur“ eine Location in einem außergewöhnlichen Ambiente. Lerne die Perlen einer Region kennen und besuche sie anschließend eventuell LIVE sobald es dein Geldbeutel oder die Zeit erlauben. Nachhaltig, gute Anbieter virtueller Urlaube arbeiten gerne mit kleinen exotischen Anbietern zusammen die du auf diese Weise spielerisch kennenlernen kannst.

Die kleinen versteckten Schätze der Gastronomie während deinem virtuellen Urlaub entdecken

3. Virtuelle Cooking-Class Experiences

Besonders in Zeiten in denen ansonsten persönlicher Kontakt schwerfällt, sehen wir uns nach Erfahrungen & Erlebnissen die im Kopf bleiben. Virtuelle Cooking-Classes sind so eine Art des Erlebnisses die Menschen digital verbinden und einem zeitgleich einen Einblick in eine fremde Kultur ermöglichen. Ob exotisch asiatisch, regional lokal oder die Klassiker der Kochbücher, Virtuelle Cooking-Classes geben Travelern die Chance besondere Gerichte nachzukochen und dabei zeitgleich auch noch Spaß mit anderen Menschen zu haben. Ideal für einen gemeinsamen Abend mit Freunden oder um ganz neue Menschen kennen zu lernen. Entdecke z.B. unsere „Feel Virtual Thai Cooking-Class“ mit Mendy.

4. Teste einen Drink

Wine-, Gin-, Beer- oder Whiskey Verkostungen machen LIVE bereits riesig Spaß, doch wer dabei sogar noch in den eigenen 4 Wänden verweilen und dennoch neue Menschen & Geschmäcker kennenlernen kann, der erlebt sicherlich nicht weniger Spaß. Drinks jeder Art können über virtuelle Experiences verkostet werden und der Geschmack & die neuen Eindrücke vermitteln ein wahres Urlaubsgefühl. Besonders der Vergleich unterschiedlicher Verkostungen lässt dich spätestens nach unterschiedlichen Versuchen zum wahren Experten werden.

Verkostungen als eine aktive Möglichkeite deines virtuellen Urlaubs

5. Gemeinsam virtuell aktiv – in fremden Kulturen

Die ONLINE Session Yoga kennen wir bereits und viele Leute trainieren auch in kleinen Gruppen über das Internet. Yoga mit lokalen Experten aus dem Herkunftsland oder in einer ganz besonderen Location mit einem atemberauenden Sonnenuntergang im Hintergrund. So eine Art der virtuellen Yoga-Experience ist neu. Doch genau dieses Ambiente macht virtuelle Aktivitäten so besonders. Ob Yoga, der Gitarren-Workshop für Western Fans oder die gemeinsame Gesangsstunde mit Profis & anschließendem Zusammenschnitt der Aufnahme, das sind virtuelle Erlebnisse die dich mitreißen. Sie lassen dich in fremde Kulturen eintauchen und das Genre wird virtuell maximal intensiv erlebbar.

Gemeinsam aktiv während deinem virtuellen Urlaub - Beim Yoga im Sonnenuntergang

 

Vielleicht gefällt Dir ja eine unserer virtuellen Feel the World Experiences. Schaue gerne vorbei und vielleicht erleben wir bereits zeitnah unseren ersten gemeinsamen virtuellen Urlaub 🙂

Autor: Alex

Als Gründer von Feel the World bin ich heutzutage zumeist hinter den Kulissen aktiv, um den reibungslosen Ablauf unserer Abenteuer zu gewährleisten. Ab und zu nutze ich jedoch die Gelegenheit für einen intensiven Perspektivwechsel, lasse den Schreibtisch hinter mir und begleite unsere Touren selbst als Guide. Hier berichte ich euch von meinen Erlebnissen vor Ort. 😉

Autor: Alex

Als Gründer von Feel the World bin ich heutzutage zumeist hinter den Kulissen aktiv, um den reibungslosen Ablauf unserer Abenteuer zu gewährleisten. Ab und zu nutze ich jedoch die Gelegenheit für einen intensiven Perspektivwechsel, lasse den Schreibtisch hinter mir und begleite unsere Touren selbst als Guide. Hier berichte ich euch von meinen Erlebnissen vor Ort. 😉

Intensiv & verantwortungsvoll reisen ist dein Ding?

Dann gehörst du zu uns! Wir in der Feel the World TravelCommunity haben uns dem intensiven & verantwortungsvollen Reisen verschrieben und sind der Überzeugung, dass wir gemeinsam einen Unterschied machen können! Triff andere Traveler auf deiner Wellenlänge und erhalte Zugang zu unseren exklusiven Reiseerlebnissen:

Weitere TravelBlog Beiträge zum Thema

Die Alternative zum realen Reisen

Die Alternative zum realen Reisen

Die Alternative zum "realen" Reisen Das "reale" Reisen ist nicht immer ganz einfach. Die Alternativen zum "realen" Reisen sind jedoch limitiert. Vor der Covid-19 Pandemie erkannten zahlreiche Traveler weltweit eine Entwicklung von Übertourismus. Eine Reisesituation...

mehr lesen
Die positive Wirkung virtueller Reisen

Die positive Wirkung virtueller Reisen

Die positive Wirkung virtueller Reisen - in Zeiten des Klimawandels Die Covid-19 Pandemie hat die Herausforderungen des Klimawandels ein wenig in den Schatten gestellt. Dennoch ist der Klimawandel nicht "aus der Welt" und wird von vielen Wissenschaftlern weiterhin als...

mehr lesen

Werde Teil unserer TravelCommunity