Seit den schrecklichen Osteranschlägen in Sri Lanka sind nun etwas mehr als vier Monate vergangen. In der Zwischenzeit ist im Hinblick auf die Ermittlung der Schuldigen und die Sicherheitssituation im Land einiges passiert – welche Erfolge und Ereignisse sich seitdem ereignet haben, könnt ihr in unserem aktuellen Bericht zu den Osteranschlägen in Sri Lanka nachlesen. Fest steht, dass mittlerweile der Alltag nach Sri Lanka zurückgekehrt ist, und sich die Masse der Bevölkerung von dem schweren Schicksalsschlag weitgehend wieder erholt hat. Doch wie fühlt sich das heutige Leben in Sri Lanka an? Wie sicher fühlen sich die Einheimischen „nach den Anschlägen“ und gibt es noch Einschränkungen im Alltag?

Galle Fort zum Sonnenuntergang - Feel Sri Lanka Abenteuerreise

Feel the World Travel im Austausch vor Ort

Wir stehen regelmäßig im engen Austausch mit unseren langjährigen Partnern vor Ort. Feel the World Traveler kennen unsere Maxime „Abenteuer aber Sicher“ – und genau nach diesem Motto analysieren wir die Entwicklungen in unseren Zielgebieten. Um neben den „harten Fakten“ und der offiziellen Sprachregelung von Botschaften, Regierungen und offiziellen Vertretern auch einen Einblick in die Gefühlslage vor Ort zu erhalten, haben wir bei einem unser Hauptpartner in Sri Lanka nachgefragt. Monate vor der kommenden Feel Sri Lanka Abenteuerreise hielten wir es für wichtig vor Ort nochmal intensiv nachzuhaken und möchten euch die Antworten unserer Partner und Freunde vor Ort hier gerne mitteilen:

Wir fragten nach der direkten Lebenssituation vieler Singhalesen nach den Anschlägen und unsere Partner schilderten uns Folgendes: „We would be lying if we say the attacks did not take a heavy toll on our lives. Some of us did not leave the safety of our houses for days upon days. But the Sri Lankan Security and Armed Forces and timely measures implemented by the government, passionately supported by our countrymen, helped to ease out the tensions and bring a sense of security in which we felt safe.“ Die zeitnahen und entschlossenen Reaktionen der Regierung waren es also, die ein Gefühl der Sicherheit zurück zur Bevölkerung brachten, wenn auch zuvor -natürlicherweise- ein Gefühl der Angst vorherrschte.

Feel Sri Lanka Abenteuerreise - Willkommen in Sri Lanka

Außerdem wollten wir wissen, inwieweit die Bevölkerung nun durch die Anschläge beeinflusst wurde? Wer hat aktuell noch am meisten unter den Anschlägen zu leiden? Ganz unabhängig von den offensichtlichen Opfern und direkten Angehörigen? Daraufhin erhielten wir die Antwort: „The attacks not only affected the booming tourism sector in a country much loved, it affected the untold thousands who benefited directly and indirectly from the regular influx of travelers. Many hotels were closed and even large number of people lost a way of life and a livelihood. We were back to square one, a place filled with fear and distrust, everywhere you see.“ Die Auswirkungen dieses Anschlags ziehen sich also leider noch ein wenig weiter. Neben den getöteten und verletzten Opfern der Attacken gibt es leider auch weitere Einbußen für den Rest der Gesellschaft, die oftmals wirtschaftlicher Natur sind. Ein Land, welches in den letzten Jahren den Tourismus als wirtschaftliche Stärke für sich erkannt hat, leidet leider stark unter ausbleibenden Besucherzahlen. Dabei können die Einheimischen verstehen, dass verängstigte Reisende von einer Reise in ein Land das für eine Zeit mit viel Misstrauen und Angst zu kämpfen hatte, absehen.

Letztlich interessierte uns auch, ob unsere Freunde vor Ort dennoch optimistisch in die Zukunft Sri Lankas blicken können? Die Antwort inspirierte uns zu einer positiven Herangehensweise an alle Herausforderungen des Lebens: „But then, there is always a silver lining even in a tempest like the Easter bombings and as I strung together the words earlier, life goes on. The local populace travel even more around the country, witnessing and experiencing the beauty and marvels only Sri Lanka can provide. Sure, you can still see increased security detail at places but it adds a shred of assurance that we look towards.“ Er glaubt, dass in allen negativen Dingen wie den Oster-Attentaten, auch positive Details mit einhergehen. Aktuell reisen die Einheimischen wieder mehr, entdecken die Schönheit ihrer Insel, dieses Landes und kommen sich gegenseitig eventuell sogar gerade wieder näher als je zuvor.

Im Land des Tees - Feel Sri Lanka Erlebnistour

Dies sind Ausschnitte unserer Fragen, die wir gerne mit euch teilen möchten, um euch ein aktuelles Bild über die Gefühlslage der Menschen in Sri Lanka zu vermitteln. Zusätzlich zu den gestellten schriftlichen Fragen, war es unseren (mittlerweile) Freunden aus Sri Lanka ein Bedürfnis, euch als Feel the World Traveler noch eine Videobotschaft zukommen zu lassen. Viel Spaß also beim Kennenlernen unserer Freunde und Partner aus Sri Lanka:

Let’s make Sri Lanka smile again!

Wir sind aufgrund der letzten Entwicklungen im wunderschön, faszinierenden Sri Lanka sehr glücklich darüber, dass die Richtung für die Menschen, Einheimischen und Familien wieder eine positivere ist und sich Frieden und Miteinander wieder dem Terror, dem Tod und der Angst überordnen. Dennoch reisen wir natürlich mit einem differenzierten Blick in Länder die vorherige Katastrophen und Niederschläge erleiden mussten, unterstützen gerne beim Aufbau einer hoffnungsvollen Zukunft und nutzen dafür unsere kleinen Möglichkeiten als ein die Welt entdeckender Nischen-Reiseanbieter. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir gemeinsam mit euch auch schon im Kleinen Großes bewirken können.

Daher möchten wir auch auf unserer kommenden Feel Sri Lanka Abenteuerreise (27.10. – 09.11.2019) wieder auf unseren Feel the World Hilfsbeitrag hinweisen. Vielleicht ergeben sich ja innerhalb der kommenden Reisetage Situationen, Erfahrungen und Perspektiven die uns aufzeigen, wie wir unsere Spende gewinnbringend für die einheimische Bevölkerung einsetzen können. Die Entscheidung dazu liegt wie immer bei den teilnehmenden Travelern, und den Feel the World Hilfsbeitrag gibt es natürlich auch bei allen anderen unserer Abenteuerreisen. Entdecke, nein fühle also die Welt und gebe gleichermaßen etwas zurück – Feel the World eben :-)

Wir wünschen allen Feel Sri Lanka Travelern eine wunderbare, erlebnisreiche & bezaubernde Zeit in Sri Lanka!

Euer Feel the World Team - Feel the World Travel

Alex

Feel the World Guide & Gründer bei Feel the World Travel
Als Gründer von Feel the World bin ich heutzutage zumeist hinter den Kulissen aktiv, um den reibungslosen Ablauf unserer Abenteuer zu gewährleisten. Ab und zu nutze ich jedoch die Gelegenheit für einen intensiven Perspektivwechsel, lasse den Schreibtisch hinter mir und begleite unsere Touren selbst als Guide. Hier berichte ich euch von meinen Erlebnissen vor Ort. ;-)
Alex