Erster Tag in Vietnam – Kulturschock?

von | 21.08.2017 | Feel Culture

Ungefähre Lesezeit: 2 Minuten

Du bist hier: Feel the World » Feel Culture » Erster Tag in Vietnam – Kulturschock?

Am Flughafen angekommen und schon erwischt er euch: DER Kulturschock!

Warum fahren die so verrückt auf den Straßen? Kann ich mich an das ständige Schwitzen gewöhnen? Was mache ich, wenn ich die Sprache nicht spreche? Kann ich das Essen überhaupt probieren?

Alles ist anderes in einem asiatischen Land wie Vietnam!

Ich gebe euch ein paar Tipps, damit ihr die ersten Stunden in Vietnam ohne Angst überlebt:

Kulturschock in Asien vermeiden - Feel Vietnam - Feel the World Erlebnisreisen

Verkehr mit vielen Mopeds – Kulturschock pur

  • Beim Überqueren der Straßen zum anfahrenden Verkehr schauen und langsam rüber gehen
  • Niemals über die Straße rennen oder stehen bleiben, am besten geht ihr sicher im Windschatten einer anderen Person
  • (Licht) Hupe heißt in Vietnam „Achtung Platz da, ich komme“, also aus dem Weg

Laute, verrückte Vietnamesen

  • Englisch könnt ihr meist nur mit „Tourismusangestellten“ und jungen Leuten sprechen
  • Mit einem Danke (vietnamesisch: „Cam On“) zaubert ihr schnell ein Lächeln auf viele Gesichter
  • Achtet die Kultur der Einheimischen, vieles ist von der Geschichte und Religion geprägt

Heißes, tropisches Klima

  • Habt eure kurze Hose oder lange dünne Hose nach dem Flug bereit
  • Taxis, Kaufhäuser und Restaurants werden extrem runtergekühlt, daher nehmt immer einen dünnen Pulli oder Schal mit
  • Am See oder im Park gibt es bessere Luft, besonders in den Städten steht die (Abgas-) Luft

Kulturschock in Asien vermeiden - Feel Vietnam - Feel the World Erlebnisreisen

Exotisches Essen mit gekühlten Getränken

  • Traut euch und probiert auch mal ausgefallene Speisen in den Streetfoodrestaurants
  • Hört auf euren Magen – es ist normal , dass der nicht alles vertragen kann
  • Ihr bekommt fast jedes Getränke gekühlt serviert – am besten aber ohne Eiswürfel bestellen
  • Trinkt niemals das Hahnenwasser, selbst zum Zähneputzen ist das manchmal kritisch

Sonstiges und Wichtiges

  • Habt wenig Bargeld dabei und versucht beim Kauf zu verhandeln (ca. 25.000 VN = 1 €)
  • Die asiatische Zeit läuft anders, daher bringt viel Geduld und Verständnis mit
  • Toiletten sind oft Plumpsklos: Klopapier nur in den Müll und nicht in die Schüssel

Ich hoffe, ich konnte euch die Angst vor dem Kulturschock ein bisschen nehmen, wenn ihr das erste Mal nach Vietnam mit Feel the World reist.

Wir sehen uns dann in Hanoi. 😉

eure Alissa

Beitragsthemen:

Autor: Alissa

Bei meinem 7-monatigen Aufenthalt in Saigon habe ich die asiatische Kultur lieben gelernt und möchte meine Erfahrungen in meinen Travel-Blog Artikeln mit euch teilen. Als Feel the World Guide begleite ich euch, damit ihr in das Leben der Einheimischen eintaucht und die Schönheit der Natur entdeckt.

Autor: Alissa

Bei meinem 7-monatigen Aufenthalt in Saigon habe ich die asiatische Kultur lieben gelernt und möchte meine Erfahrungen in meinen Travel-Blog Artikeln mit euch teilen. Als Feel the World Guide begleite ich euch, damit ihr in das Leben der Einheimischen eintaucht und die Schönheit der Natur entdeckt.

Intensiv & verantwortungsvoll reisen ist dein Ding?

Dann gehörst du zu uns! Wir in der Feel the World TravelCommunity haben uns dem intensiven & verantwortungsvollen Reisen verschrieben und sind der Überzeugung, dass wir gemeinsam einen Unterschied machen können! Triff andere Traveler auf deiner Wellenlänge und erhalte Zugang zu unseren exklusiven Reiseerlebnissen:

Weitere TravelBlog Beiträge zum Thema

Gesunde Ernährung auf Reisen – Let’s feel healthy

Gesunde Ernährung auf Reisen – Let’s feel healthy

Let’s feel healthy! Kaum haben wir mit dem Sektglas in der Hand das neue Jahrzehnt begrüßt, sind wir auch schon im März angekommen. Alle Ausreden, dass es uns der Winter so schwer macht, weil es ja so kalt, so dunkel ist und wir so schrecklich müde sind, müssen...

mehr lesen
5 Highlights in Sri Lanka

5 Highlights in Sri Lanka

Sri Lanka – die „Perle im Indischen Ozean“. Der Name kommt von der einzigartigen Wassertropfen-Form und der Lage des Landes südlich von Indien. Daher wird die Insel auch gerne als die „Träne Indiens“ bezeichnet. Ursprünglich kommt die Bezeichnung Sri Lankas aber aus...

mehr lesen

Werde Teil unserer TravelCommunity