Feel Myanmar

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 4 Kundenbewertungen
(4 Kundenrezensionen)

 2.448,00

Willkommen in dem Land, dessen Sprache noch kein Wort für “Tourist” kennt! Tauche ein in eine Welt, in welcher du das wahre Gefühl vom Reisen ‘off the beaten track’ erfahren wirst und starte mit dem einzigartigen Feel the World Reisefeeling dein fantastisches Abenteuer. Let’s Feel Myanmar!

  • Dein Abenteuer-Konfigurator

    Stelle dir aus den folgenden Optionen deine persönliche Myanmar Erlebnisreise ganz nach deinen Wünschen zusammen: 

    Zu welchem Reisedatum möchtest du an der Tour teilnehmen? 

    • -50 €
    • -100 €

    Erfahre als Erstes von neuen Tour-Terminen in unserem Newsletter

    Welche spannenden Activities möchtest du zum Paket ergänzen?

    • 329 €
    • 32 €

    Diese Preise enthalten 10% Vorausbuchungs-Rabatt für die Buchung vor Abreise. Für detaillierte Beschreibungen klick unten auf 'Optionale Activities'.

    Möchtest du deine Tour mit Chillout am Ngapali Beach verlängern?

    • 330 €
    • 390 €

    Die Tourverlängerung Chillout am Ngapali Beach beinhaltet drei Übernachtungen am Ngapali Beach sowie die entsprechenden Inlandsflüge und Transfers. Lies mehr dazu in der Detailbeschreibung zur Tour

    Welche Zimmerbelegung bevorzugst du?

    • 450 €

    Wenn du ein halbes Doppelzimmer buchen möchtest, lies bitte zunächst unten unsere FAQs zur Zimmerbelegung. ;-)

    Verlängerungsnächte vor oder nach der Tour gewünscht?

    • 56 €
    • 56 €
    • 99 €

    Buche deine Verlängerungsnächte (im Einzelzimmer) im selben Hotel wie auf der Tour, um noch entspannter anzukommen oder abzureisen. 

    Deine SicherheitAlles aus einer Hand: Auf Wunsch erhältst du von uns unverbindliche Angebote für die zur Tour passenden Flüge und deine ReiseversicherungPersönliche Beratung: Lass dich ganz einfach von uns zurückrufen

Artikelnummer: FMY Kategorie:

Kurzbeschreibung

Feel Myanmar - Erlebnisreise Myanmar - Feel the World TravelDeine dreiwöchige Myanmar Erlebnisreise startet in der ehemaligen Hauptstadt Yangon – hier erwartet dich Großstadtflair gepaart mit Tradition und dem einzigartigen Charakter eines Landes, das erst seit wenigen Jahren für ausländische Besucher erlebbar ist. Die Tour beginnt mit einem echten Insidertipp: Die Region um Hpa An im Südosten Myanmars bietet dir mit beeindruckenden Kalksteinfelsen, saftig grünen Reisfeldern und dem gastfreundlichen Volk der Kayin eine Szenerie, die nur wenige “Westler” erleben. Im Anschluss erkunden wir das bergige Zentrum des Landes und wandern durch den berühmten Shan-State mit seinen grünen Berglandschaften und einzigartigen Bergvölkern. Weiter gehts auf einer legendären Bahnfahrt über das haarsträubende Gokteik-Viadukt ins zentrale Mandalay und weiter ins “Tal der tausend Pagoden” nach Bagan. Ob beim Sonnenuntergang von einem der Tempel oder bei unserem Sunset-Barbecue auf einer Sandbank mit eindrucksvoller Tempelkulisse – hier warten zahlreiche Gelegenheiten auf dich, um das einmalige Flair dieses weltberühmten Ortes aufzusaugen. Am atmosphärischen Inle Lake verbringen wir einige entspannte sowie authentische Tage, bevor unsere Erlebnisreise Myanmar mit der Abreise über Yangon endet – es sei denn, du verlängerst deine Tour um drei weitere Tage am “schönsten Strand Asiens”, dem Ngapali Beach. :-)

100% Abenteuer - Erlebnisreisen mit DurchführungsgarantieBasics

  • Reisedauer:  19 Tage /  18 Nächte (mit Verlängerung 22 Tage / 21 Nächte)
  • Reiseteilnehmer: min.  1 / max. 18
  • Garantierte Durchführung

Ablauf deiner Erlebnisreise Myanmar

Tage 1 – 2: Welcome to Yangon Per Rad und Boot erleben wir das Zentrum Yangons, seine Außenbezirke und das Irrawaddy-Delta. Highlights sind die autofreie Flussinsel Kanaungto, unsere Feel The World Challenge und die goldene Shwedagadon Pagoda im Abendlicht.

Tage 3 – 5: Off the beaten track im Kayin State Auf dem Weg in den Süden entdecken wir das ursprüngliche Myanmar und das Volk der Kayin. Auf unserer privaten Bootsfahrt durch Dschungelwälder und Kalksteinfelsen, vorbei an Höhlen und Pagoden kannst du die Vielfalt und Abgeschiedenheit genießen und so richtig durchatmen. Per Kajak geht es durch Reisefelder, zu Fuß durch den Dschungel bis zum Haus unseres Gastgebers in einem Kayin-Dorf. So nah kommt kein normaler Tourist!

Tage 6 – 9: Shan State – auf ins bergige Herz Myanmars Bei unserem zweitägigen Trekking Tour zum Volk der Palaung mit Übernachtung bei den Locals wirst du die beeindruckende grüne Landschaft des Nordens bewundern können. Weite Teeplantagen, Wälder und farbige Felder und super freundliche Locals bestimmen hier die Landschaft.

Tage 10 – 12: This is Burma… Heute erwartet dich eine absolut spektakuläre Zugfahrt über das Gokteik Viadukt in Myanmars Bergen, bevor wir eine Zeitreise in Mandalay unternehmen. Schau dir an wie die Bauern wie schon vor hunderten vor Jahren ihre Felder bestellen und Frauen aus Bambus ein Dach weben.

Tage 12 – 13: Im Tal der tausend Pagoden Unser Local Guide zeigt uns die besten Wege durch das Tempellabyrinth von Bagan. Auf E-Bikes geht es auf Entdeckungstour bevor wir den Sonnenuntergang über dieser faszinierenden Stätte bewundern. Ein weiterer genialer Abend erwartet dich bei unserer River Cruise inklusive Barbecue auf einer Sandbank.

Tage 14 – 17: Adventures around Inle Lake Traumhaft schön liegt der Inle Lake zwischen den umliegenden Bergen, und fasziniert mit seiner einmaligen Kultur des Intha Volkes, die mitten im See leben. Mit Motorboot, Zweierkajaks und zu Fuß erkunden wir den See und die umliegende Natur mit seinem Drachenvolk.

Tage 18 – 19: All good things… Mit einem Inlandsflug geht es zurück nach Yangon wo wir noch einen Abend in der Metropole verbringen, bevor wir dich zu deinem Rückflug zum Flughafen bringen. Solltest du noch keine Lust auf Good old Europe haben – kein Problem!!

Tage 18 – 22: Chillout am Ngapali Beach (optional) Während es für andere per Inlandsflug nach Yangon geht, geht es für dich per Flieger zum „schönsten Strand Asiens“! Unsere Bungalows liegen in direkter Strandlage zwischen Palmen und vor dem türkisfarbenen Wasser – der perfekte Ort für drei Tage Sonnenbaden, Schnorcheln oder einfach mal die Seele baumeln lassen.

Zur ausführlichen Beschreibung

Das Leistungspaket deiner Erlebnisreise

Während unserer einzigartigen Abenteuerreise für junge Leute kannst du folgende verlässliche Inhalte deiner Feel the World Tour erwarten:

  • Feel Myanmar Erlebnisreise - Tourverlauf Karte Abenteuerreise Myanmar - Feel the WorldAbenteuer-Rundreise ‘Feel Myanmar’ mit Aktivitäten und Mahlzeiten gemäß ausführlichem Tour-Verlauf
  • Mindestens 1-2 Mahlzeiten pro Tag bereits inklusive
  • Vielzahl an bereits inkludierten Aktivitäten und Tagesausflügen wie z.B. Rangoon Discovery Biking Tour, Feel the Sights Challenge, “Be a local” Abend mit Shwedagon Pagoda, Kayin Kayak & Trekking Adventure, Zwei-Tages Bergtrekking zu den Palaung, Palaung Homestay, Zugfahrt über das Gokteik-Viadukt, Mandalay Biking-Tour, E-Bike Tour mit Local Guide sowie River Cruise mit Barbecue durch Bagan, Motorboots-Tour am Inle Lake, Inle Kayak Discovery-Tour, Pa’O Village Wanderung, uvm.
  • Unterkunft im halben Doppelzimmer
  • alle Transfers und Inlandsflüge vor Ort ab Tag 2
  • deutschsprachige Feel the World Reiseleitung
  • abwechslungsreiches Feel the World Programm
  • zusätzliche optionale Ausflüge (gegen Gebühr)
  • hochauflösende digitale Fotos der Tour
  • Feel the World Hilfsbeitrag
  • unverbindliches Flugangebot
  • unverbindliches Reiseversicherungs-Angebot
  • Umfangreiches Info-Paket zur Vorbereitung und Begleitung der Tour
  • die ultimative Packliste für deinen Backpack
  • Reisen mit den Feel the World Qualitäts- und Nachhaltigkeits-Standards
  • nicht inkludiert sind: persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder (ca. 2-3€ pro Tag), Reiseversicherung, internationale Flüge, Visums-Gebühren, sonstige nicht im ausführlichen Reiseverlauf als inkludiert ausgeschriebene Leistungen

Erfahre mehr über unser einzigartiges Reise-Feeling und unsere Qualitäts- und Nachhaltigkeits-Standards!

Optionale Activities auf deiner Erlebnisreise

Folgende optionale Activities und Tagesausflüge bieten wir dir im Zusammenhang mit deiner Erlebnisreise als zubuchbare Optionen an:

Tag 13: Ballooning over Bagan

Das berühmte Bild der Heißluftballons über den Tempeln von Bagan… Hast du Lust, als Teil des Bildes mittendrin zu sein? Früh am Morgen wirst du abgeholt, um pünktlich zum Sonnenaufgang deinen Logenplatz in einem der Heißluftballons einzunehmen – diese Aussicht wird dich einfach nur umhauen! Die meisten Piloten sind britisch und arbeiten unter strengsten Sicherheitsstandards. Nach dem ausgiebigen Schweben am Himmel über der einmaligen Kulisse (sowie wahrscheinlich mehrere hundert Fotos auf deiner Kamera später) wirst du sicher landen und mit einem Glas Champagner empfangen werden bevor es wieder zurück in deine Unterkunft geht.

Bitte beachte dass die Durchführung dieses Programms stark wetterabhängig ist und daher nicht garantiert werden kann – bitte überlege dir auch möglichst frühzeitig, ob du diese optionale Activity buchen möchtest: Die Plätze sind stark begrenzt und die Nachfrage groß. Sollte deine Teilnahme aufgrund des Wetters oder der Buchungssituation nicht möglich sein, erhältst du natürlich die Teilnahmegebühr von uns rückerstattet.  Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar.

Tag 16: Burmese Cooking Class

Hier kommt deine Gelegenheit, dich als burmesischer Meisterkoch bzw. Meisterköchin zu beweisen! Los geht die örtliche Burmese Cooking Class früh mit einer Tour über den morgendlichen Markt, um die frischen Zutaten für deine Gerichte einzukaufen. Dann geht der aktive Teil los: In guter Gesellschaft bereitest du alle Zutaten vor und erfährst nebenbei ganz viel über die landestypischen Geschmäcke und Gewürze. Unter der englischsprachigen Anleitung eines erfahrenen Küchenchefs bereitest du dann eine Auswahl an echten Spezialitäten zu,  die du so nur in wirklich landestypischen Restaurants finden würdest. Neben einem unterhaltesamen Vormittag und den leckeren selbstgekochten Gerichten nimmst du sicher einige tolle Rezepte und das Wissen um einige Geheimnisse der burmesischen Küche mit nach Hause und kehrst gegen Mittag in deine Unterkunft zurück.  Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar.

Um diese optionalen Activities gemeinsam mit deiner Reise zu buchen, wähle sie ganz einfach oben aus und klicke dann auf Book now!

4 Bewertungen für Feel Myanmar

  1. Christian Sonntag
    Bewertet mit 5 von 5

    Christian

    Ich habe an der Premiere der Myanmar Tour Sept. /Okt. 2017 teilgenommen und war von der Reise begeistert.
    Das Land ist traumhaft und man sammelt eine Menge interessanter und bleibender Eindrücke. Hierbei hat FeeltheWorld natürlich einen großen Anteil. Zum einen durch die gut organisierte und durchdachte Reiseplanung, zum anderen durch einmalige Events, die vor Ort realisiert worden sind. Das Abendessen auf der Sandbank in Bagan, der Besuch des abgelegenen Bergdorfs bei Hsi Paw oder das Lichterfest an der ShweDagonPagode waren beeindruckende Erlebnisse.
    Ich bin sehr zufrieden. Natürlich gab es ab und an ein paar kleinere Punkte, die einen gestört haben, das ist aber normal bei einer Premiere, außerdem kann man in einem asiatischen Land wie Myanmar auch nicht alles vorausplanen. Ich kann somit FeeltheWorld und vor allem die Reise nach Myanmar bedenkenlos weiterempfehlen.

  2. Sandra Thiele
    Bewertet mit 5 von 5

    Sandra Thiele

    Feel the World Myanmar: Ich bin noch immer total überwältigt von all den Erlebnissen, unglaublich schönen Momenten und all den Spass den wir zusammen hatten.
    Myanmar sollte man genau jetzt besuchen. Das Land steht nach seiner jahrelangen Abschottung noch ganz am Anfang der touristischen Erschließung und man wird als willkommener Gast empfangen. Auf Massentourismus trifft man hier ganz sicher nicht. Mit Feel the World ist man sowieso noch zusätzlich auf der sicheren Seite abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs zu sein.
    In den 3 Wochen erlebt man so viele abwechslungsreiche Abenteuer, abgefahrene Situationen und unglaublich schöne Momente, dass es schwer fällt, sich im Nachgang auf seine Highlights zu fokussieren.
    Die Kayaktour durch die Reisfelder im Kayin State mit umwerfend schöner Natur und Bergkulisse gehört definitiv dazu. Getoppt werden konnte das nur durch die Feel the World e-Mopedgang. Macht eine Wahnsinns Gaudi per Elektro-Moped durch die spektakulären Tempelanlagen von Bagan zu düsen. Und immer wenn man dachte, jetzt lässt sich die Tour nicht mehr toppen, kam das nächste Highlight wie beispielsweise das atemberaubend schöne Barbecue auf unserer privaten Sandbank mit Blick auf die Tempelruinen.
    Und hängt unbedingt die Zusatztage am Ngapali Beach an eure Reise an. Euch erwarten traumhaft schöne Sonnenuntergänge und tolle Schnorchelspots.

    Es war für mich die erste Feel the World Tour und wird hoffentlich nicht die Letzte bleiben :-)
    Ganz besonderen Dank an unseren Guide Nico, hat enorm viel Spaß gemacht mit dir zu reisen

  3. Christof Ritschel
    Bewertet mit 5 von 5

    Christof Ritschel

    Myanmar ist jetzt einige Wochen her und mir gehen immer noch eine Menge Erinnerungen von den vielen Erfahrungen, die wir gemacht haben, durch den Kopf.
    Dies war meine erste Asien-Reise und ich war von der Zusammensetzung der Tour total begeistert. Es ist ein guter Ausgleich zwischen sportlichen Aktivitäten, Stadtaufenthalten, großen und kleinen Erlebnissen, Natur und entspannten Momenten. Das Land ist noch ziemlich unberührt vom Tourismus und daher ein echt zu empfehlendes Urlaubsziel. Für mich war es eine Begeisterung, die neue Kultur & Lebensweisen in diesem Land zu erforschen. Dies gab mir definitiv eine neue Sichtweise auf die Welt. Trotz Backpackreise war ich durchgehend entspannt und hatte genug Zeit, die schönen Landschaften und Sehenswürdigkeiten zu erkunden.
    Eines der größten Highlights für mich war es, die Menschen kennen zu lernen. Sie sind offen und haben Interesse daran, dich und deine Kultur zu entdecken.
    Auch sehr schön war ein Barbecue auf einer Sandbank mit Feuerwerk (Ende der Regenzeit wurde gefeiert) und wenn man es auch nicht glauben mag, ein Regenbogen bei Nacht. Anschließend gab es noch eine Pool-Party, die für jede Menge Spaß gesorgt hat.
    Auch die Rundfahrt durch Bagan war sehr interessant, vor allem, weil die meisten Leute unglaublich verrückt danach sind, Fotos mit einem zu machen, also Starfeeling pure. :D
    Ich kann bei den E-Bikes (Rollern) übrigens nur empfehlen den Power-Schalter zu aktivieren, dann gehen die Dinger gut ab. :)
    Feel the world begeistert mit vielen „kleinen“ Überraschungen und Updates wie zum Beispiel der persönliche Taxiservice von der Skybar bis zum Hotel zurück – vielen Dank nochmal dafür! 
    Ich bin bei der nächsten Reise auf jedem Fall wieder dabei!

  4. Katharina Stahl
    Bewertet mit 5 von 5

    Katharina Stahl

    Myanmar war nach meiner Vietnam Tour letztes Jahr meine zweite Reise mit Feel the World und wird auch nicht die letzte gewesen sein. Wie auch letztes Jahr komme ich auch jetzt nicht mehr aus dem Schwärmen der ganzen Erlebnisse heraus. Nach den 3 Wochen Myanmar fiel es schwer vom Land Abschied zu nehmen. Die Tour ist gespickt mit einer ausgewogenen Mischung aus diversen Aktivitäten und unterschiedlichen Entspannungsphasen…aber Langeweile war definitiv NIE mit an Bord. Natur im Reisfeld, auf dem Berg oder Wasser, Städte und Dörfer, einheimisches Essen, unterschiedliche Menschen und deren Kultur…Alles was das Herz begehrt. Die Local Guides waren glücklich uns von deren Land, Geschichte und Gepflogenheiten berichten zu dürfen. Der Feel the world Guide (diesmal Nico) hat sich um alle reiseorganisatorischen als auch Komfortangelegenheiten wie Upgrades nach einer langen Bustour und sonstige Überaschungen gekümmert, sodass dem Wohlergehen unserer Gruppe nichts im Wege stand. Ich habe auch dieses Mal ein Einzelzimmer für mich gebucht, da ich den Komfort genieße die Option zu besitzen definitiv Ruhe haben zu können wenn ich sie möchte…Doch auch auf dieser Reise war ich nur zum fertig machen oder Schlafen im Zimmer, da es außerhalb viel zu viel spannende und lustige Momente mit der Gruppe zu erleben gab. Die Devise lautet zwar “alles kann, nichts muss”, aber die Strandverlängerung ist definitiv ein MUSS! Der Strand und das Meer, die Sonnenuntergänge sowie das unfassbar leckere Essen möchte ich auf keinen Fall missen.
    Danke für jegliche Feel-Momente!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Deine Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend nötig, um deinen Kommentar zu speichern.

Ich stimme zu.

Bildergalerie deiner Abenteuerreise

Hier findest du eine handvoll ausgesuchter Fotos zu deiner Erlebnisreise – damit du eine visuelle Vorstellung davon erhältst, was du vor Ort erwarten kannst. Aber Achtung: Diese Bilder geben nur einen Bruchteil der wahren Faszination deiner Erlebnisse vor Ort wieder! ;-)


Finde noch mehr Bilder und Infos rund um unsere einzigartigen Reise-Abenteuer auf unserem Feel the World Travel Blog!

Qualität und Nachhaltigkeit bei Feel the World

Für diese Erlebnisreise können wir dir leider noch kein eigenes Tour-Video präsentieren. In diesem Video erfährst du jedoch, was unsere Abenteuerreisen so besonders macht:

Noch mehr Videos wie dieses, sowie weitere Infos rund um Feel the World Travel in “bewegten Bildern” findest du auf unserem YouTube Kanal.

Der Reisezeitraum deiner Erlebnisreise

Beim Festlegen der Termine für unsere Touren achten wir darauf, das Beste für dich herauszuholen – dabei halten wir uns jedoch nicht zwangsläufig an die allgemeinen Hauptsaison-Zeiten – und das aus guten Gründen. Mit folgenden Infos zum Klima wollen wir dir einen kleinen Eindruck davon geben, welche Wetter-Bedingungen du in welchem Zeitraum vor Ort erwarten kannst:

Was das örtliche Klima angeht, darfst du in Myanmar von ähnlichen Schwankungen ausgehen, wie es auch in Thailand der Fall ist. Mit dem Nachteil, dass das Land nicht zu jeder Zeit des Jahres 100% angenehm zu bereisen ist – allerdings auch mit dem Vorteil, dass man es durch unterschiedliche Jahreszeiten mit unterschiedlichen Facetten erleben kann und nicht zu jeder Zeit viele Mitreisende erwarten muss. Dies lässt sich besonders dann genießen wenn du berühmte Sehenswürdigkeiten einmal mit wenigen weiteren Touristen erleben möchtest. Parallel zum Nachbarland Thailand gibt es in Myanmar drei große Klimasaisons: Winter, Sommer und die ‘green season’, welche gefühlt am ehesten unserer Frühlingszeit entspricht. Wobei man den südostasiatischen Winter nicht mit dem europäischen Winter vergleichen sollte.

Konträr zu den Touristenströmen Europas, bereisen gerade im Winter (November – Februar) viele interessierte Weltentdecker Myanmar und bei Temperaturen von in der Zeit ungefähr 30 Grad lassen sich die Pagoden und Denkmäler des Landes angenehm bewundern. Lediglich in den Bergen des Landes, macht sich bei einer möglichen nächtlichen Abkühlung von bis zu 10 Grad der europäische Winter ansatzweise bemerkbar.

Um den Touristenansammlungen dieser Zeit zu umgehen empfiehlt sich ein Ausweichen auf die südostasiatische „green season“. In der Zeit von ungefähr Juni bis Mitte Oktober lassen sich die Attraktionen weit weg vom Massentourismus erleben und die Tage laden mit ungefähr 25-30 Grad zu einem wahren Reisegenuss ein. Gerade in den Regionen Bagan, Mandalay und Inle Lake ist zu dieser Zeit auch mit recht wenig Regen zu rechnen. Die Sommerzeit des Landes, meist von März bis Ende Mai gehend wird vielfach umgangen, da das ganze Land bei Temperaturen von bis zu 40 Grad und mehr eher unangenehm zu bereisen ist.

Für unsere Feel Myanmar Erlebnisreise versuchen wir genau auf diese Klimaunterschiede Rücksicht zu nehmen, ohne dabei unsere Sehenswürdigkeiten mit vielen weiteren Touristen teilen zu müssen. Daher legen wir unsere Tourtermine besonders gerne in die Übergangszeiten zwischen den Klimasaisons, um von den besten Aspekten der unterschiedlichen Jahreszeiten zu profitieren. Guten Freunden würden wir dieses wunderschöne Land genau zu unseren Reiseterminen zeigen wollen.

Finde heraus warum du mit uns außerhalb der Hauptsaison das Land am besten erleben kannst: Against the Mainstream – unsere Reisezeiten

Unser Geheimtipp: Reisen in der Green Season

Profitiere von besonderem Flair und günstigen Preisen bei deiner Abenteuerreise in der örtlichen Monsunzeit oder auch Green Season. Die meisten Touristen schrecken vor dem Reisen in der Regenzeit zurück – wie wir finden, völlig zu unrecht! Welche tollen Aspekte und Vorteile dich bei deiner Tour in der touristischen Nebensaison erwarten, kannst du hier nachlesen: Reisen in der grünen Reisezeit

FAQsHäufig gestellte Fragen zu dieser Abenteuer-Rundreise

Hier findest du Antworten auf folgende häufig gestellte Fragen (FAQs) , die sich speziell rund um diese Feel the World Tour drehen:

Sind noch Plätze frei?

Wenn dein gewünschter Reise-Termin oben auswählbar ist, haben wir in der Regel auch noch mindestens einen Platz auf der Tour frei – deiner Buchung steht also nichts im Weg! Bitte beachte, dass wir besonders bei kurzfristigen Buchungen auch immer von der Zimmer- und Leistungs-Verfügbarkeit vor Ort abhängig sind. Diese werden wir direkt nach deiner Buchung anfragen und in 95% aller Fälle können wir selbst bei ganz kurzfristigen Buchung deine Teilnahme möglich machen! :-) Eine Ausnahme hiervon bilden alle Termine, wo eine Buchung nur noch auf Warteliste möglich ist.

Wie gestaltet sich die Zimmer-Belegung?

Du nimmst alleine an deiner Feel the World Reise teil? Super, denn bei unseren Gruppenreisen lernst du schnell nette Leute (und neue Freunde) kennen! :-) Gerne buchen wir deine Unterkunft auf der Tour ganz im Sinne des Gruppenfeelings als “halbes Doppelzimmer” mit zwei Einzelbetten. Damit teilst du dein halbes Doppelzimmer mit einem/r gleichgeschlechtlichen Mitreisenden, und ihr beide teilt euch die Kosten für euer Zimmer.

Solltest du eine der letzten Anmeldungen für deine Tour sein und es findet sich gemäß der Gruppenkonstellation bis vier Wochen vor Reiseantritt kein(e) gleichgeschlechtliche(r) Mitreisende(r) mehr, die/der im selben Doppelzimmer untergebracht werden kann, so müssen wir deinen Einzelzimmer-Zuschlag nachberechnen. Wird ein Partner gefunden, der aber vor Antritt von der Reise storniert, übernehmen wir den Einzelzimmerzuschlag für dich. Erfahrungsgemäß werden jedoch etwa 85% aller halben Doppelzimmer voll belegt! :-)

Wenn du ein wenig mehr Zeit und Freiraum für dich alleine haben möchtest, bieten wir dir gerne auch von vorneherein die Unterkunft im Einzelzimmer gegen einen Aufpreis an. Bitte wähle hierzu einfach oben die Option “Einzelzimmer” aus.

Du nimmst mit einem Freund / einer Freundin, deinem Partner oder in einer Gruppe teil? Super, freut euch auf ein geniales Gruppenerlebnis mit gleichzeitig viel Freiraum für eure eigene Gestaltung! :-) Bitte gebt euren gemeinsamen Zimmerbelegungs-Wunsch direkt bei der Buchungs an: So wissen wir gleich, dass ihr zusammengehört und können die Zimmerbelegung entsprechend euren Wünschen vornehmen. Gerne stellen wir euch auf Wunsch auch ein Zimmer mit Doppelbett (statt zweier Einzelbetten) zur Verfügung. Die entsprechenden Optionen findet ihr im Buchungsprozess. Auf gesonderte Anfrage sind übrigens sogar Dreibettzimmer möglich (bitte kontaktiert uns hierzu vor eurer Buchungsanfrage!).

Mehr Infos zu unserem besonderen Gruppenfeeling findest du auch unter Feel Together.

Muss ich optionale Activities vorab buchen oder kann ich mich auch spontan entscheiden?

Generell möchten wir dir empfehlen, deine Wunsch-Activities bereits vor Abreise zu buchen – nur so können wir sicherstellen, dass deine Teilnahme auch problemlos klappt und du vor Ort nicht enttäuscht wirst. Natürlich kannst du dir diese Optionen auch gerne offenhalten, bis du vor Ort bist und dann ganz spontan entscheiden. Bitte beachte hierbei jedoch, dass viele unserer örtlichen Leistungsträger kleinere Anbieter sind und nur begrenzte Kapazitäten haben – daher können wir nicht vorab versprechen, dass deine spontane Teilnahme klappen wird. In vielen Fällen können wir jedoch auch spontan vor Ort noch deine Wunsch-Activities ermöglichen! :-) Da eine Vorab-Buchung die Organisation deutlich einfacher macht und oftmals auch Frühbucher-Vorteile gelten, bieten wir dir einen exklusiven 10% Vorausbuchungs-Rabatt auf alle Activities, die du bereits vor der Abreise über uns buchst.

Benötige ich für Feel Myanmar ein Visum?

Im Vergleich zu manch anderem Feel the World Zielgebiet besteht für die Einreise nach Myanmar selbst für touristische Aufenthalte Visumspflicht. Das bedeutet, du musst vor der Abreise ein Visum bei einer Auslandsvertretung von Myanmar (Botschaft oder Konsulat) in deiner Nähe beantragen. Selbstverständlich lassen wir dich mit der Abwicklung dieser Formalitäten nicht alleine, sondern beschreiben dir bereits zeitnah nach deiner Buchung das beste Vorgehen, anhand dessen du frühzeitig deine Visaunterlagen beantragen und sorgenfrei einreisen kannst. :-)

Generell gibt es zwei Varianten, ein Visum für Myanmar zu beantragen – allerdings empfehlen wir dir Variante 1, bei der du dein Visum bereits im Voraus bei der Botschaft / beim Konsulat Myanmars in Berlin, Wien oder Genf beantragst. Dies ist entweder persönlich oder per Post möglich. Ein solches Touristenvisa kostet in etwa € 40,- bzw. CHF 40,- (Stand Januar 2017).

Darüber hinaus gibt es noch Variante 2: Die schnellere aber auch unsichere Möglichkeit der Einreise über die Flughäfen Yangon (RGN), Mandalay (MDL) oder Nay Pyi Taw (NYT) ist mit einem E-Visum, welches du vorab online beantragen kannst. Für schweizer, österreicher und deutsche Einreisende ist diese Einreise per E-Visum generell möglich und wird mit einer Gebühr von 50 USD abgewickelt – da das Visum jedoch nur elektronisch hinterlegt wird und noch keine Einreisegarantie gewährt, gilt diese Variante als etwas unsicherer.

Unabhängig von der Beantragungs-Variante ist dein Visum 3 Monate ab dem Ausstellungsdatum gültig und erlaubt dir, bis zu 28 Tage im Land Myanmar zu verbringen. Für unsere Feel Mynamar Abenteuerreise mit 19 oder 22 Tagen (inklusive Verlängerung) also völlig ausreichend. :-) In jedem Fall sollte dein Reisepass zum Zeitpunkt deiner Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Einen umfangreichen Leitfaden zur Visums-Beantragung sowie viele weitere hilfreiche Informationen zum  Thema Visum & Einreise erhältst du nach deiner Buchung in unserem umfangreichen Info-Paket zur Vorbereitung und Begleitung der Tour. :-)

Deine gesuchte Antwort ist nicht dabei?

Solltest du hier noch keine Antwort auf deine Frage(n) gefunden haben, schau auch einmal in unseren allgemeinen FAQs vorbei. Noch einfacher: Stelle uns  persönlich deine Frage oder lass dich ganz einfach unverbindlich von uns zurückrufen und persönlich beraten – Wir werden dir so schnell wie möglich und ganz persönlich weiterhelfen. 

Lass dich von uns zurückrufen
Abonniere den Feel the World Newsletter

ABENTEUER FÜR DEINE INBOX

Erhalte spannende News, Stories und tolle Specials rund um Feel the World vor allen anderen direkt in deine Inbox. Jetzt anmelden!

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich angemeldet.