Feel Myanmar - Deine Feel the World Abenteuerreise MyanmarDeine Abenteuerreise Ecuador

Dies ist die detaillierte Abenteuerreise-Beschreibung unserer Tour Feel Ecuador.

Eine Kurz-Beschreibung der Tour sowie alle weiteren Details wie Termine, Preise usw. findest du auf der Tour-Seite:

Tag 1 – 2: ¡Hola! auf deiner Abenteuerreise Ecuador

Tag 1 – Quito – Willkommen in Ecuador, dem Land der Gegensätze

Nach deiner Ankunft in Ecuador empfängt dich unser Feel The World Guide in deiner Unterkunft im Herzen von Quito. Deine Gruppe lernst du am Abend beim lockeren Get-Together mit anschließendem Abendessen kennen. Je nach Lust und Laune kannst du danach in die Nachtszene Quitos eintauchen oder müde in dein Kopfkissen fallen um am nächsten Tag fit zu sein für den Start deiner Ecuador Abenteuer-Rundreise.

Tag 2 – Quito – City Highlights, Feel the Sights Challenge & Pichincha Sunset

Heute entdecken wir Quito und seine modernen und historischen Seiten während unseres Quito Highlight-Walks, bei dem wir sowohl die bekannten als auch versteckten Sehenswürdigkeiten der höchsten Hauptstadt der Welt genauer unter die Lupe nehmen. Unser Weg führt uns durchs pulsierende Leben, ebenso wie durch verschlafene Gassen der lateinamerikanischen Metropole, vorbei an traditionell barocken Gotteshäusern und lokalen Geschäften, Märkten und Bars. Entspannt genießen wir unser authentisches Mittagessen im Streetstyle nach einem Morgen voller aktiver Entdeckungen.

Was wäre die südamerikanische Großstadt ohne ihre Menschen? Mittags wirst du Teil unserer beliebten Feel the Sights Challenge Quito und kommst spielerisch mit den lokalen Bewohnern UNESCO geschützten Metropole in Kontakt. Währenddessen erlebst du das koloniale Quito und entdeckst die ein oder andere kulturelle Besonderheit, welche die damaligen Kolonialherren mit nach Ecuador brachten.

Nach der Arbeit entfaltet sich für Ecuadorianer das Leben: Die Einheimischen treffen sich mit Freunden und genießen die außergewöhnlich schönen Begebenheiten ihrer Heimat. Am magischsten genießt der Bewohner Quitos den Feierabend bei einem Sonnenuntergang über Quito, die nur eine Seilbahnfahrt mit dem Teleferiqo entfernt liegt. Auch du bist herzlich eingeladen, diese Aussicht mit uns zu genießen! 🙂

Feel Moments

Freu dich auf den ersten magischen Moment deiner Feel Ecuador Rundreise: Nach Sonnenuntergang, wenn die Lichter der Stadt zu leuchten beginnen, auf dem Aussichtspunkt des Pichincha, dem Hausberg Quitos – gepaart mit dem genialen Gefühl, dass zwei Wochen Urlaub und Abenteuer vor dir liegen!

Inklusiv-Leistungen
  • Lockeres Get-Together mit allen wichtigen Infos zu deiner Reise
  • Quito Highlight-Walk
  • actionreiche Feel the Sights Quito Challenge
  • Pichincha Sunset inklusive Fahrt mit dem Teleferiqo
Unterkunft & Verpflegung

Tag 1

Hotel in Quito (Doppelzimmer)

Tag 2

Nachtbus Quito – Lago Agrio, Frühstück & Mittagessen

 

Bienvenido a Quito - Start deiner Feel Ecuador Erlebnisreise
Die Gassen der Altstadt von Quito - Feel Ecuador Abenteuerreise
Die Aussicht vom Pichincha auf Quito - Feel Ecuador Erlebnisreise

Tag 3 – 5: Grün, grüner, Amazonas! 

Tag 3 – Quito – Cuyabeno – Nachtbus, Fluss und ab in den Dschungel

Heute verabschieden wir uns vorerst von der ‚Zivilisation‘ und begeben uns für die nächsten Tage in den weltbekannten Amazonas, den riesigen Regenwald Südamerikas der auch in Ecuador seine Wurzeln verzweigt. Nach der entspannten Reise im Nachtbus geht die Sonne wieder auf und du bist bereits in einer ganz anderen Welt: In Lago Agrio, dem Tor zum Regenwald-Schutzgebiet Cuyabeno. Nach einem deftigen Frühstück fährst du gut gestärkt die letzten 2 Stunden bis zum Eingang des Parks. Hier steigen wir in ein motorisiertes Kanu um. Allein die Fahrt zur Lodge auf dem Río Cuyabeno ist schon ein echtes Erlebnis: Entdeckst du Ara, Faultier, Flussdelfin oder die Anakonda-Riesenschlange im dichten Grün um uns? Keine Sorge, unser lokaler Guide ist dir beim Animal-Spotting behilflich!

Feel Nature

Getreu unserem Motto Feel Nature erlebst du an diesen Tagen die Natur und Tierwelt Ecuadors hautnah – du findest dich inmitten echter Wildnis mit der unglaublichen Artenvielfalt des Amazonasbeckens. In Sichtweite von Affen, Kaimanen und bunten Vögeln übernachtest du mitten im Grün. Willkommen im größten gehegefreien Zoo der Welt!

Tag 4 – Cuyabeno – Regenwald, Flora und Fauna

Der frühe Regenwald-Traveler schießt die schönsten Bilder – besonders wenn man wirklich früh startet. Aber auch für die Morgenmuffel gibt es nach dem Frühstück auf einer geführten Wanderung durch den tiefen Regenwald noch eine zweite Chance, die Artenvielfalt des Dschungels aus nächster Nähe zu entdecken. Halte Ausschau nach farbenprächtigen Schmetterlingen, Papageien, Fröschen, Schlangen, Vögeln, Affen und anderen Säugetieren, und bestaune die vielfältige Flora. Während dem Tag voller Erlebnissen statten wir dem Volk der Siona einen Besuch ab. Hier lernst du viel Interessantes über ihre Gebräuche und Traditionen, beispielsweise die Zubereitung des typischen Yuca-Brotes „Cassave“. Pack doch mit an und hilf beim Kochen! Am Nachmittag bringt uns das motorisierte Kanu zur größten Lagune der Region: Passenderweise heißt sie daher auch „Laguna Grande“. Je nach Witterung schauen wir uns hier auch den „Igapó“, den gefluteten Regenwald, aus nächster Nähe an.

Tag 5 – Goodbye Amazonas – Thermen, wir kommen!

Nach dem Frühstück durchqueren wir erneut Lago Agrio, das Tor des Amazonas, auf unserem Rückweg und machen uns per Linienbus auf den Weg zu den beliebtesten Thermen Ecuadors. In Papallacta genießen wir den Abend und lassen es uns in den Thermalbädern gutgehen. Genau der richtige Entspannungs-Moment nach den abenteuerlichen Tagen im grünen Amazonas!

Inklusiv-Leistungen
  • Transfers und Nachtbus von Quito nach Cuyabeno
  • Cuyabeno Dschungel Reservat
  • privater Bootstransfer auf dem Cuyabeno River
  • Wildnis-Safari im Amazonas Regenwald
  • Besuch der lokalen Minderheitsgruppen vor Ort

Unterkunft & Verpflegung

Tag 3-4

Ecolodge Cuyabeno (Doppelzimmer), 2x Frühstück & 2x Mittagessen, 2x Abendessen

Tag 5

Thermen-Lodge Papallacta (Doppelzimmer), Frühstück

 

Willkommen im Amazonas - Feel Ecuador Abenteuertour
Wildes Leben im Amazonas - Feel Nature mit Feel the World
Abenteuerreise Amazonas - Feel Ecuador mit Feel the World
Regenwald und Schamanismus - Feel the World Travel

Tag 6 – 7: Andenkultur aus der Nähe

Tag 6 – Papallacta – Mitad del Mundo – Cotacachi – La vida local

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zur Nordseite der Andenkette Ecuadors. Einmal an Quito vorbei zum kurzen Zwischenstopp beim Äquatormonument Mitad del Mundo („Mitte der Welt“) und ins aufgeweckt-unterhaltsame Intiñan Museum. Dann erwartet uns die Gastfreundschaft unserer lokalen Gastfamilie in der Cotocachi Region, bei der wir die nächste Nacht gemeinsam verbringen dürfen. Unter Einsatzt von Händen, Füßen, eventuell vereinzelten Brocken der spanischen Sprache, vor allem aber ganz viel Freundlichkeit tauschen wir uns gemeinsam aus. Wir lernen, wie echte Ecuadorianer außerhalb der Großstadt leben und helfen beim gemeinsamen Zubereiten des anschließenden Dinners.

Tag 7 – Cuicocha – Otavalo – Quito – Viel Spaß beim Feilschen 😉

Wir beginnen den Tag mit unserem ersten Trekking in höheren Sphären. Auf ca. 3.240 Höhenmetern wandern wir sehenswerte Teilstrecken um die tiefblaue Lagune Cuicocha, in der sich zwei kleine Inseln gemeinsam ihren Hotspot im Lagunenkrater teilen. Nach unseren Erkundungen am Ufer dieses außergewöhnlichen Ökoreservats, treibt es uns weiter in die für ihren riesigen Hochlandmarkt berühmte Stadt Otavalo. Feilsche oder stöbere auch du auf dem Markt voller einheimischer Handwerkskunst. Eventuell findest du dein Poncho für die kommenden Tage im kühleren Bergland Ecuadors? Abends kehrst du dann zurück in die Hauptstadt Ecuadors. Nutze die Rückkehr nach Quito gerne für einen Abend in der Gruppe, voller rhythmischer Klänge bei unserer Salsa-Tanzstunde (optional) und im Nachtleben Quitos! 🙂

Feel Culture

Während unseres Familienbesuchs in der kleinen Gemeinde bei Cotacachi erwartet dich ein deftiges Abendessen. Wenn dir der gegrillte „Cuy“ (Meerschweinchen) dann doch nicht geheuer ist, dann schmeckt dir sicher der vegetarische „Locro de Papa“. Während des geselligen Essens kannst du schon mal Bekanntschaft mit deiner Gastfamilie machen. Am Nachmittag packst du bei den täglichen Arbeiten deiner Gastgeber an und tauchst in den ländlichen Alltag ein. Feel Culture at it’s best 🙂

Inklusiv-Leistungen
  • Besuch des Mitad del Mundo & Intiñan Museum
  • Homestay mit Aktivitäten & Austausch
  • Wanderung im Ökoreservat der Cuicocha Lagune
  • Besuch des Hochlandmarktes von Otavalo
  • Quito Nightlife mit deiner Gruppe
  • alle Transfers

Optionale Activities

Tag 7: Salsa-Tanzstunde in Quito

Wenn in Quito die Sonne untergeht und die Schreibtische leer geräumt werden, beginnt der Zauber des Feierabends: Die Freizeit. Ecuadorianer lieben wie viele Südamerikaner die Musik und gerade sie ist es, die den Feierabend der Bewohner Quitos nochmals versüßt. Ob beim Salsa, dem Merengue oder dem Bachata, Südamerikaner verfallen dem Tanz und auch du hast heute die Möglichkeit, in die Welt der Latinorythmen einzutauchen. Es hallt durch den Raum „un dos tres hepp, un …“ und die Hüften bewegen sich mancherorts 3x schneller als der Schaffner im morgendlichen deutschen Regionalzug. Die Gesichter grinsen, die Zähne blitzen, die Lebensfreude sprüht durch den Raum voller Seitenspiegel, mittendrin: Du und dein südamerikanisches Temperament! Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar.

Unterkunft & Verpflegung

Tag 6

Homestay Cotacachi, Frühstück & Abendessen

Tag 7

Hotel Quito (Doppelzimmer), Frühstück

Feilsche auf dem lokalen Handwerksmarkt in Ecuador - Feel the World Travel
Feel Culture in Ecuador - Feel the World Travel Abenteuerreise
Andenluft atmen, Aussicht genießen - Feel Ecuador Rucksackreise
Locale Handwerkskunst in Ecuador - Feel Culture mit Feel the World

Tage 8 – 9: Hoch hinaus ins Hochland

Tag 8 – Quito – Cotopaxi – Isinlivi – Vulkanwelt Ecuador

Heute heißt es Lama-Poncho anziehen, denn es geht hoch hinaus: Wir besuchen den zweithöchsten Vulkan Ecuadors, den Cotopaxi (5.897 m). Wir wandern uns beim Cotopaxi an der Lagune Limpiopungo auf 3.850 Metern warm und gewöhnen unseren Körper an die kommenden Höhenunterschiede in den Bergregionen – denn alleine bis jetzt haben wir im Vergleich zur Hauptstadt Quito bereits gute 1.000 Höhenmeter hinter uns gebracht. Anschließend treibt es uns zu unserer gemütlichen Ecolodge für diese Nacht, Entspannung und Freizeit im Bergdorf ist angesagt 🙂

Feel Together

Der gemütliche Abend in unserer Berglodge ist eine tolle Gelegenheit, bei Kartenspielen und warmen Getränken zusammenzusitzen und über die Erlebnisse der bereits vergangenen Tage zu schwelgen, während draußen der frische Bergwind weht. Auch hier zeigt sich mal wieder: Zusammen ist man weniger allein, und auch die Vorfreude auf die verbleibenden Abenteuertage wird nur größer, wenn man sie teilt. Wir nennen das Feel Together 😉 

Tag 9 – Quilotoa – Baños – Dörfer, Täler und die blaue Lagune

Auf dem weiteren Weg in Richtung Süden Ecuadors erklimmen wir immer weitere Höhenmeter der Andenkette und passieren dabei das ein oder andere Naturhighlight dieser Region. Eines dieser wunderschön anmutenden Highlights ist die Quilotoa Lagune samt ihrer kleinen Dörfer und Gemeinden im bergigen Umland. Auf unserem Bergtrekking von Isinlivi nach Chucchilán haben wir nicht nur die Möglichkeit dem lokalen Leben nahe zu kommen, auch die rauhe Naturszenerie oder die tolle Aussicht  vom Kraterrand lädt zu einem Schnappschuss oder Selfie inmitten von grün und blau ein. Danach lädt unser Transferbus oder spätestens unsere lokal charmante Unterkunft in Baños zum Relaxen ein. Dies kommt genau richtig, vor einigen Tagen voller abenteuerlicher Adrenalinmöglichkeiten… 🙂

Inklusiv-Leistungen
  • Besuch des Cotopaxi Nationalparks
  • Bergtrekking in der Quilotoa-Region
  • Eintritt in den Quilotoa Nationalpark und Aussichtspunkt
  • alle Transfer
Unterkunft & Verpflegung

Tag 8

Ecolodge Isinlivi (Doppelzimmer), Frühstück & Abendessen

Tag 9

Guesthouse Baños (Doppelzimmer), Frühstück & Mittagessen

Erlebe das Anden-Hochland am Cotopaxi - Feel Ecuador Abenteuertour
Bergtrekking durch Täler und Dörfer - Feel Culture mit Feel the World
Die türkisblaue Quilotoa-Lagune - Feel Ecuador Abenteuertour

Tag 10 – 12: Willkommen im Abenteuer-Paradies

Tag 10 – Baños – Feel like Tarzan

An diesem gerne späteren Morgen möchten wir dir Baños zeigen, schwingen uns zusamen auf den Fahrradsattel und geben dir einen Überblick über deine Möglichkeiten in diesem speziellen Abenteuer-Activity-Ort. Die erste besondere Location in Baños zeigen wir dir auf zwei Rädern: Den in die Tiefe donnernden Wasserfall Pailon del Diablo. Auch Nachmittag werden wir nochmals richtig aktiv: Zusammen erobern wir die Täler rund um Baños beim actionreichen Ziplining (inklusive): Wie Tarzan an der Liane rast du durch die Baumkronen und über tiefe Schluchten. 😉 Hierfür ist nichts weiter nötig als ein wenig Überwindung und Spaß an der freien Natur – natürlich bist du dank erfahrner Ziplining-Guides und geprüftem Equipment jederzeit sicher und kontrolliert durch die Lüfte unterwegs. Abends darfst du dich dann auf unsere gemeinsame exklusive Feel the World  Noche del Volcán freuen!

Tag 11 – Baños – Choose your adventure!

Du bestimmst deinen persönlichen Action-Fahrplan für den heutigen Tag! Ob beim Rafting (optional) im reißenden Tropenfluss, beim Canyoning (optional) entlang tosender Wasserfälle, beim Rock-Climbing (optional) in luftiger Höhe oder anderen actionreichen Adrenalinboostern auf eigene Faust: Baños bietet dir eine Fülle an Activityangeboten. Suche dir einfach deine Aktionen ganz persönlich aus und genieße das Abenteuer! Bitte beachte dabei: Maximal zwei unserer optionalen Activities passen zeitlich in einen Tag – entscheide dich also am besten für die Activities, die dich am meisten reizen. Sollte dir weniger nach Abenteuer als nach ruhigerer Tagesgestaltung sein, bietet Baños auch dafür vielseitige Möglichkeiten: Ein Spaziergang zum Vulkan-Viewpoint, ein Bad in den heißen Quellen, ein Besuch auf dem bunten Markt oder ganz gemütlich mit dem Fahrrad den Ort erkunden – du hast die Qual der Wahl. Abends treffen wir uns gerne wieder mit der Gruppe und tauschen die Geschichten der unterschiedlichen Tageserlebnisse aus.

Tag 12 – Baños – Chimborazo – Downhill in High-Speed

Nach zahlreichen Erlebnissen verlassen wir Baños wieder und steuern den höchsten der ecuadorianischen Vulkane an, den Chimborazo. Auf ca. 4.800 Höhenmetern schwingen wir unseren „Allerwertesten“ noch einmal auf ein Mountainbike. Diesmal jedoch wird nicht hochgestrampelt, nein diesmal wird „rollen gelassen“. 🙂 In der uns angepassten Geschwindigkeit lassen wir uns vom höchsten Vulkan des Landes herunterrollen und die steinigen Serpentinen an uns vorbeirauschen, atmen die frische Bergluft ein und genießen einfach nur den Moment der völligen Freiheit. Diese geniale Activity ist für jeden geeignet, der Fahrrad fahren kann und Lust auf frischen Fahrtwind und atemberaubende Aussichten hat. Abends lassen wir die letzten abenteuerlichen Tage noch einmal Revue passieren, tauschen uns mit anderen Travelern über Erlebtes aus und lassen dabei den Adrenalinspiegel der letzten Tage wieder etwas absinken. 😉

Feel Adventure

Mach dich gefasst auf die drei abenteuerlichsten Tage! Die Region um Baños bietet so viele Möglichkeiten für die verschiedensten Aktivitäten in der beeindruckenden Natur, dass ein Abenteuer das nächste toppt und dein Adrenalinspiegel ein neues Allzeithoch erleben wird – Feel Adventure par excellence. Ganz nach deinem Geschmack gibt es in der Region jedoch auch ausreichend ruhigere Alternativen.

Inklusiv-Leistungen
  • Biking durch Baños mit dem Höhepunkt Pailon del Diablo
  • Ziplining in Baños
  • Exklusive Feel the World Noche del Volcán
  • Leihfahrrad in Baños
  • Downhill-Biking auf dem Chimborazo

Optionale Activities

Bitte beachte: Maximal zwei unserer optionalen Activities in Baños passen zeitlich in den Tag 11 – entscheide dich also am besten für die Activities, die dich am meisten reizen!

Tag 11: Baños Canyoning-Adventure

Banos Canyoning - Feel Adventure in EcuadorDu beginnst deinen Tag heute bereits abenteuerlich und aktiv, steigst auf dein Fahrrad und fährst ins Zentrum von Baños. Hier wartet das Team von fröhlichen Canyoning-Guides bereits auf dich und weist dich in deinen ganz besonderen Abenteuertag ein: Neoprenanzug, Helm, Klettergeschirr und Schuhe erhältst du von deinen hilfsbereiten Begleitern und schon geht es ab ins kühle Nass. Entlang der Felswände, durch Wasserfallabhänge und sprudelnde Quellen meisterst du jede Herausforderung der Natur und bist dieser dabei so nah wie nie zuvor: Ihr seilt euch durch Schluchten und Wasserfälle hinab in der Dschungelwildnis. Natürlich immer bestens und doppelt abgesichert mit regelmäßig gewartetem Equipment und erfahrenen Guides – ein wenig körperliche Fitness solltest du jedoch auch selbst mitbringen, um heute so richtig Spaß zu haben. Am Ende des Tages bist du garantiert um einige sportlich-abenteuerliche Momente und erfrischend nasse Erinnerungen reicher – als Bonus gibt’s genau die in Fotos festgehalten (auf deinem persönlichen USB-Stick) auch mit nach Hause. Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar. 

Tag 11: Baños Rock-Climbing

Im Zentrum des schönen Ortes Baños startet deine heute Climbing-Challenge: Die Klettertrainer werden mit dir gemeinsam deine Ausrüstung testen, stellen dir das passende Material zur Verfügung und rüsten dich für einen Tag an den Felswänden von Baños aus. Dann geht’s los, nach einer raschen Fahrt begebt ihr euch an die steilen Basaltwände über dem Pastaza-River – ein ideales Terrain für Anfänger und Fortgeschrittene. Auch ganz ohne Vorkenntnisse und mit mindestens durchschnittlichen Fitnesslevel kannst du hier ganz leicht hoch hinaus! Die über Jahrhunderte entwickelten Felsformationen sind 20-25 Meter hoch und unterhalten heute Kletterer aus aller Welt. Glücklicherweise sind wir mit Fachleuten unterwegs und deine Kletterguides weisen dich nicht nur auf die vorhandenen Klettermöglichkeiten hin, sondern sichern dich auch während des gesamten Tages ab.  So kannst du dich entspannt auf die jederzeit sichere Herausforderung einlassen.  Schnell heißt es dann, Felsen greifen und Spaß haben 🙂 Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar. 

Tag 11: Baños Rafting-Experience

Banos Rafting - Feel Adventure in EcuadorDu nutzt die Möglichkeit deines eigenen Fahrrads im Ort der zahlreichen Abenteuerangebote und fährst durch Baños bis zum zentral gelegenen Treffpunkt deiner Baños Rafting-Experience. Die Bootsführer erklären dir die ersten Abläufe des heutigen Tages, bringen die teilnehmenden Abenteurer bereits mit Unterhaltungen zusammen und ihr alle begebt euch nach der etwa einstündigen Fahrt im Van an den Fluss eures Vertrauens, den Pastaza River. In den Strömungen des Bergflusses setzt ihr euer Zeichen mit dem Paddel und folgt den Anweisungen der Rafting-Guides. Zusammen macht nass werden noch viel mehr Spaß und am heutigen Tag ist nass werden sogar ein Zeichen für echte Abenteuer. Lust auf die sportliche Herausforderung ist die Voraussetzung für diesen Tag, denn nur im Team könnt ihr die Stromschnellen bezwingen. Aber Vorsicht: Wer das „Pechpaddel“ erwischt hat, landet bestimmt als Erstes im erfrischenden Fluss. 😉 Die Beweis-Fotos und -Videos der engagiertesten Paddler werden nach der wilden Fahrt direkt ausgewertet und wenn du willst, kannst du diese sogar auf einem eigenen USB-Stick mit nach Hause nehmen. Inklusive 10% Vorausbuchungs-Rabatt vor Abreise oder auf Anfrage vor Ort buchbar. 

Unterkunft & Verpflegung

Tag 10-11

Guesthouse Baños (Doppelzimmer), 2x Frühstück

Tag 12

Guesthouse Alausi (Doppelzimmer), Frühstück, Mittagessen & Abendessen

Wasserfälle im Abenteuerort Baños - Feel the World Travel
Ziplining in Baños - Feel Adventure auf Feel Ecuador
Actionreiches Rafting auf deiner Feel Ecuador Erlebnisreise
Schaukel mit Aussicht in Ecuador - Feel the World Travel
Downhill-Biking am Chimborazo - Feel Adventure bei Feel the World

Tag 13 – 14: El final de la Aventura

Tag 13 – Alausi – Cuenca – Talwärts mit dem Teufelnasenzug

Ecuador-Reisende erwähnen ihn immer wieder, den legendären Teufelnasenzug. Inmitten der grünen Prärie verläuft die traditionelle Bahnstrecke, welche einst die steilen Berge auf geradezu höllische Art durchquerte: Für die Teilstrecke an der spitzen Teufelsnase waren nämlich besonders geniale Bautricks nötig. Heute schauen sich dieses Spektakel vor allem Reisende an, und auch wir sollten es nicht verpassen – auch wenn seit 2007 und dem Verbot der früher möglichen Mitfahrt auf dem Dach der Waggons der größte ehemalige Nervenkitzel der Teufelsfahrt „auf der Strecke“ bleibt. Anschließend nähern wir uns nochmals dem Ursprung der ecuadorianischen Kultur: Wir besuchen die Ruinen von Ingapirca, einer ehemaligen indigenen Dorfanlage. Den Abend und die Nacht verbringen wir dann in Cuenca, Ecuadors drittgrößter Stadt.

Tag 14 – Cuenca – Guayaquil – Südamerikanisches Stadtflair one more time

Kurz vor dem Ende unserer Reise geben wir uns ein letztes Mal dem Flair der südamerikanischen Kolonialstädte hin: Wir entdecken die Gassen, Denkmäler und Stilbauten der ehemaligen Kolonialstadt Cuenca. Ebenso haben wir die einzigartige Gelegenheit, die in Ecuador zahlreich hergestellten und weltweit bekannten „Panamahüte“ und ihre Produktion live zu erleben. Ein idealer Moment, um dir eventuell zum Ende deiner Abenteuerreise Ecuador deinen ganz persönlichen Erinnerungs-Hut zuzulegen. 🙂

Auf unserem Weg nach Guayaquil, der größten Stadt Ecuadors, nutzen wir die gut gelegene Fahrtroute und erhaschen einen atemberaubenden Blick vom Mirador Tres Cruces über den wasserspeichernden Cajas Nationalpark. Angekommen in der größten und wichtigsten Hafenstadt Ecuadors besuchen wir außerdem den eindrucksvollen und zum Teil etwas gruseligen Cementerio General. Da es am morgigen Tag unserer Abenteuerreise für einige zurück nach Hause geht, während andere weiter zu den Galapagos Inseln ziehen, nutzen wir den heutigen Abend um beim gemeinsamen Dinner noch einmal, um an unsere erlebten Abenteuer zurückzudenken.

Feel Memories

Zurück zuhause im realen Leben, wartet eine letzte Überraschung auf dich: Nach einigen Tagen erreichen dich die hochauflösenden Fotos deiner Abenteuerreise Ecuador. Erlebe die wunderbaren Erinnerungen einer unvergesslichen Tour wieder…wann immer du möchtest! 🙂

Inklusiv-Leistungen
  • Fahrt mit dem Teufelsnasenzug
  • Transfer von Alausi über Ingapirca & Cuenca nach Guayaquil
  • Besuch der Ingapirca-Ruinen
  • Sightseeing-Walk durch Cuenca
  • Ausblickspunkt – Mirador Tres Cruces
  • Cementerio General in Guayaquil
  • Abschiedsabend in Guayaquil

Unterkunft & Verpflegung

Tag 13

Hotel Cuenca (Doppelzimmer), Frühstück

Tag 14

Hotel Guayaquil (Doppelzimmer), Frühstück

Die Fahrt mit dem Teufelsnasenzug - Feel Ecuador
Die Kolonialstadt Cuenca auf deiner Feel Ecuador Erlebnisreise
Die Ruinen von Ingapirca - Feel the World Erlebnisreise Ecuador

Tag 15 – ¡Hasta luego! – oder: Feel Galapagos, ich komme!

Heute endet unsere Abenteuerreise Feel Ecuador. Dies ist der Moment, in dem wir uns vorrübergehend voneinander verabschieden müssen. Wahrscheinlich hast du während der letzen zwei Wochen viele neue Freunde kennengelernt und ganz sicher sieht man sich wieder: Entweder zuhause oder auf der nächsten Feel the World Erlebnisreise…oder aber: Du startest direkt ins nächste Abenteuer:

Vulkantunnel und Lava-Landschaften, Bilderbuchstrände und türkisblaues Wasser erkunden. Mit Boot, Fahrrad, Kayak, Flossen und Schnorchel auf Erlebnis-Safari gehen – dabei fast ausgestorbene Land-Schildkröten, Meerechsen, Blaufuß-Tölpel, Seelöwen, Pelikane, Riffhaie, Delfine, Riesen-Meeresschildkröten und viele andere fabelhafte Tierwesen in ihrem natürlichen Umfeld erleben… hört sich das für dich spannend an?

Feel Galapagos Verlängerung

Während es für andere zurück nach Europa geht, steigst du in den Flieger auf die weltweit einmaligen Galapagos-Inseln! Die Tier- und Pflanzenwelt dieser Inselgruppe hat nicht nur Charles Darwin zur Evolutionstheorie inspiriert, sondern ist aufgrund ihrer Vielfalt und Einzigartigkeit auch heute noch eines der besondersten Gebiete unseres Planeten und zieht daher viele neugierige Reisende an – vielleicht ja auch dich? Lies mehr zu dem, was dich auf Feel Galapagos erwartet!

Robben und Strände - Galapagos Insel-Hopping by Feel the World
Galapagos Wasserschildkröten - Feel the World Travel

Lust auf deine Ecuador Erlebnisreise?