Forest Healing Foundation - Forests stay forest

Forest Healing Foundation – Forests stay forest

Wirkungsvolles und verantwortungsbewusstes Umwelt-Engagement! Dabei besteht schnell die Gefahr, vorwurfsvoll oder fordernd mit erhobenem Zeigefinger auf die zu zeigen, die etwas tun müssen. Meistens bedarf es lediglich einem ersten, aktiven Schritt, gefolgt von beständigem Einsatz. Nur so kann eine nachhaltige Wirkung erzielt werden.

Mit unserem Partner, der Forest Healing Foundation, haben wir jemanden gefunden, der genau diesen ersten aktiven Schritt samt beständigem Einsatz mit uns gehen möchte. Die gemeinnützige Organisation lebt das Motto „Forests stay forest“ und setzt sich aktiv für den Schutz und Erhalt des lokalen Ökosystems ein. Ihr Ziel ist es dabei vor allem bedrohte Wald-Regionen und Tierarten in Sri Lanka zu beschützen. Aber auch die lokale Bevölkerung soll in den Bereichen Naturschutz und Umwelt weitergebildet werden, um auf die Problematik der Waldrodungen aufmerksam zu machen. Zusammen mit weiteren Partnern möchten sie auch zukünftig dafür sorgen, dass immer mehr neue Bäume angepflanzt werden. Somit können sich die umliegenden Wälder deutlich schneller erholen!

Die bisherigen Errungenschaften der Forest Healing Foundation

Wir sind stolz mit einer Organisation für Waldschutz zusammen zu arbeiten, die bereits (Stand Mai 2020):

et|icon_check|N

drei Hektar geschädigten Wald wiederhergestellt haben

et|icon_check|N

eine Überlebensrate der Setzlinge von 70% vorweisen können, welche vor allem auf die effektive Pflege und die Leidenschaft des Teams zurückzuführen ist

et|icon_check|N

um die 550 verschiedenen heimischen Baumarten gepflanzt haben 

et|icon_check|N

mit ihrer Initiative, wie beispielsweise dem „Community Shop“ mehr als 30 lokale Familien finanziell unterstützen

Die Forest Healing Foundation hält das Schild zum Feel the World Wald in die Kamera

Bäume mit ökologischem und sozialem Beitrag

Die Forest Healing Foundation betreibt sozial verträgliche Umweltinitiativen in Sri Lanka. Dazu gehören vor allem der Schutz und Erhalt der von Abholzung bedrohten Waldflächen in ihrer Region. Aber auch die Wiederaufforstung und der Erhalt, sowie die Förderung der lokalen Biodiversität stehen im Fokus. Dabei ist es nicht nur das Ziel lediglich ein paar Bäume zu pflanzen, sondern auch einen sozialen und ökonomischen Nutzen für die Gemeinschaften vor Ort zu haben. Aus diesem Grund pflanzen sie nur ausgewählte und ökologisch sinnvolle Obst- und Nutzbäume, wie beispielsweise Muskatnuss- und Jackfruchtbäume oder aber auch Goraka und Nelken. Diese garantieren eine nachhaltige Einnahmequelle für Kleinbauern und kleine Agrargenossenschaften.

Doch wie funktioniert unsere Zusammenarbeit überhaupt?

Mit jeder Feel the World Reisebuchung erhält die Forest Healing Foundation eine Spende. Davon gehen ein Drittel in einen Fond für zukünftige große Stiftungsprojekte und die restlichen zwei Drittel in die Pflanzung eines Baumes auf dem Land eines örtlichen Bauerns.

Bäume im Feel the World Travel Wald in Sri Lanka

Der Grundgedanke der „Forest Healing Foundation – Forests stay forest“ ist dabei: Jeder Kleinbauer ist der eigenständige Behüter seines Grund und Bodens und profitiert daher direkt von der Ernte der Früchte. Er kann beispielsweise sein Einkommen erhöhen oder die Produktivität langfristig steigern, wodurch eine finanzielle Grundlage für die Einheimischen geschaffen wird. Diese Grundlage ermöglicht wiederum einige soziale Vorteile für die lokale Gemeinschaft, wie beispielsweise Aus- bzw. Weiterbildung oder die Schaffung von regionalen Arbeitsplätzen.

Außerdem werden durch die Anpflanzung spezieller Obst- und Nutzbäume die lokalen Ökosysteme nachhaltig gestärkt. Um die lokale Flora und Fauna zu schützen, werden bevorzugt einheimische Pflanzenarten, wie beispielsweise Goraka, Nelken oder Jackfrucht angebaut. Die Forest Healing Foundation beschäftigt zudem auch lokale Dorfbewohner, die beispielsweise die Löcher graben, Schilder für die Bäume anfertigen und bei der Koordinierung des Projekts helfen.

Die Sonne scheint abends durch den Feel the World Wald in Sri Lanka

Dein Feel the World Baum

Auch du als Feel the World Traveler kannst Teil unseres Projekts werden! Mit jeder Buchung einer Feel the World Abenteuerreise leisten wir für dich einen aktiven Beitrag zum Erhalt des Waldes in Sri Lanka und erhältst eine personalisierte Baumpatenschaft für einen der srilankischen Bäume in unserem Feel the World Wald. Wie genau das funktioniert  erfährst du hier, unter dein persönlicher Baum!

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der Forest Healing Foundation und auf den Tag wenn du ein aktiver Teil unseres Feel the World Waldes wirst! 😊

Dein Feel the World Team

Vanessa

Vanessa

Feel Responsible Beauftragte

Zeit in der Natur, vor allem in Wäldern kann unheimlich erholsam sein und tut uns allen gut! Um diese zu schützen haben wir uns mit einem Partner zusammengetan, der sich aktiv für den Schutz der Wälder einsetzt. Die Forest Healing Foundation ermutigt Menschen, mehr Zeit im Wald zu verbringen, ihren Wert zu verstehen und sie in ihrem Vorhaben zu unterstützen.

Stelle uns deine Frage

Werde ein Teil der Veränderung