Unser Hilfsbeitrag – einfach vor Ort helfen

Das Prinzip hinter unserem Feel the World Hilfsbeitrag ist ganz einfach: Auf jeder unserer Reisen spenden wir 1% des Reisepreises aller Teilnehmer an ein örtliches Hilfsprojekt, welches sich für hilfsbedürftige Menschen, Tiere oder die Natur vor Ort engagiert. Das Beste daran: Die Reisenden entscheiden selbst, wohin ihr Hilfsbeitrag fließt.

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir bei der Auswahl örtlicher Leistungsträger für unsere Erlebnisreisen besonderen Wert darauf legen inwiefern diese nachhaltig, sozial und ökologisch verantwortlich arbeiten und zu einer gesunden touristischen Entwicklung ihrer Region beitragen. Wir verstehen es als unsere Mission, so zu einer nachhaltigen Zukunft des Tourismus beizutragen.

Direkter Support für örtliche Hilfsprojekte

Davon abgesehen haben wir nach Möglichkeiten gesucht, örtliche Hilfsprojekte und Initiativen auch ganz direkt unterstützen zu können. Unsere Abenteuerreisen sollen einen Unterschied machen. Auch für die Menschen und deren Projekte, die nicht unmittelbar vom Tourismus in ihrer Heimatregion profitieren, die sich aber dennoch für bessere Bedingungen für die Menschen, die Tiere, die Natur oder die Kultur in ihrer Heimat einsetzen.

So haben wir den Feel the World Hilfsbeitrag ins Leben gerufen. Das Prinzip dabei ist ganz einfach: Auf jeder unserer Reisen spenden wir 1% des Reisepreises aller Teilnehmer an ein örtliches Hilfsprojekt. Das Beste daran: Die Abenteurer unsere Reisegruppen entscheidet selbst, wohin der Hilfsbeitrag ihrer Feel the World Reise geht!

Nachhaltige Hilfe, wo sie benötigt wird

Nicht immer gibt es für derartige lokale Initiativen auch offizielle Hilfsprojekte oder Stiftungen. Oftmals merken wir auf unseren Reisen, dass Hilfe auch und gerade dort nötig ist, wo keine nationalen oder internationalen Organisationen mit ihrem Support und ihrer Infrastruktur präsent sind. Daher sind wir aufgeschlossen, mit unserem Hilfsbeitrag auch inoffizielle wohltätige Initiativen zu unterstützen.

Entscheidend ist dabei für uns, dass der Hilfsbeitrag auch bei kleinen örtlichen Projekten dort landet, wo er benötigt wird. Daher halten wir uns an einige interne Auswahlkriterien & Qualitätsstandards für Projekte, um sicherzustellen dass der Beitrag wirklich dazu beiträgt, vor Ort einen Unterschied zu bewirken.

Der Feel the World Hilfsbeitrag in Aktion

Hier findest du ein paar ausgewählte Projekte, die wir in der Vergangenheit unterstützt haben. Anhand der Berichte unserer Feel the World Guides kannst du hoffentlich gut nachvollziehen, wie unsere Umsetzung vor Ort aussieht und welche Wirkung wir durch unsere Spenden erzielen konnten. Wir sind fest davon überzeugt, gemeinsam mit unseren Feel the World Abenteurern auch im Kleinen Großes bewirken zu können.

110m² geschützter Wald in Sri Lanka

Wie bei jeder Feel the World Abenteuerreise stehen unsere Traveler vor der Entscheidung, an welches soziale Projekt der Feel the World HilfsBeitrag gespendet werden soll. Auch die Gruppe der Sri Lanka Reise 2019 hat es sich mit der Entscheidung nicht leicht gemacht!...

Eine Bücherkiste reist durch Myanmar

Bei der Feel Myanmar Tour im September 2019, hatte ich, Alissa - der Feel the World Guide dieser Reise, eine besondere Mission zu erfüllen: Es sollte die Übergabe des Feel the World Hilfsbeitrags in einem entlegenen Bergdorf im Shan-Staat in Myanmar organisiert...

Unser Hilfsbeitrag für die Bildung der Moken Kinder

Weit abseits vom Massentourismus Thailands leben auf einer bislang noch sehr ursprünglichen Insel Koh Phayam in der östlichen Andamanensee eine kleine Gemeinschaft des Seenomaden-Volkes der Moken. Koh Phayam ist eines von vielen Highlights auf der Feel Islands...

Neue Fußbälle für Dorfkinder in Thailand

Thailand. Das Land welches sich in den vergangenen 10 Jahren so rasant entwickelt hat wie kaum ein anderes Land in Südostasien. Dennoch gibt es noch genügend Entwicklungs- und Unterstützungsmöglichkeiten, auch in Thailand. Das südostasiatische Traumziel wurde in der...

Unser Hilfsbeitrag für Ban Na Thon Chan

Ein "Paradebeispiel" für die praktische Umsetzung unseres Feel the World Hilfsbeitrags ist das kleine thailändische Dorf Ban Na Ton Chan. Hier verbringen die Teilnehmer unserer Feel Thailand Tour regelmäßig einen Tag und eine Nacht im Homestay bei einer örtlichen...

Hilfsbeitrag für Schulmaterial in Nordvietnam

Vietnam, das Land voller Gegensätze. Voller atemberaubender Natur und Landschaften, feiner und geschliffener als in jedem Hollywood-Streifen. Mit vielen Menschen, die einen einzigartigen Charakter darstellen - mehr noch als das typisch lachende, faltig aber...

Unser Ziel: Langfristige Wirkung

Dies ist jedoch nur ein Beispiel unter vielen weiteren positiven Initiativen, die wir bisher schon mit unserem Feel the World Hilfsbeitrag unterstützen konnten. Andere von uns durch solche Spenden unterstützte Initiativen waren bisher z.B. eine Tierpatenschaft im Elephant Nature Park (Thailand), das Andaman Pilot-Projekt der UNESCO (Thailand), eine Stiftung für die Opfer des „Agent Orange“ Einsatzes (Vietnam), Bye Bye Plastic Bags (Bali) und andere.

Über unsere lokalen Partner stellen wir bei jedem Hilfsbeitrag sicher, dass die unterstützten Projekte auch längerfristig begleitet und dokumentiert werden. So erreichen uns immer wieder freudige Neuigkeiten aus unseren Destinationen, wo die Hilfsbeiträge unserer bisherigen Touren bereits zu einer positiven Veränderung beigetragen haben und wo auch nach Wochen, Monaten oder sogar Jahren noch die guten Auswirkungen unserer Hilfe spürbar sind. Solche News und Berichte findest du gelegentlich auf unserem Travel Blog, wenn uns diese erreichen.

Wir würden uns freuen, bald mit dir gemeinsam die Entscheidung über einen unserer Hilfsbeiträge zu treffen und damit einem weiteren örtlichen Hilfsprojekt unsere Unterstützung zu geben.

Bis bald auf einer unserer Touren! 🙂 

Dein Feel the World Team

Alex

Alex

Feel the World Gründer

Mit dem Feel the World Hilfsbeitrag haben wir eine Möglichkeit geschaffen, vor Ort ganz direkt und unbürokratisch etwas Gutes zu bewirken. Unser Hilfsbeitrag macht für viele kleine, lokale Projekte bereits einen Unterschied.

Stelle uns deine Frage

Unsere weiteren Feel Responsible Initiativen

Anhand dieser weiteren Initiativen leben wir unser Motto Feel Responsible und versuchen damit, unserem Anspruch an Nachhaltigkeit und Verantwortung als Reiseanbieter gerecht zu werden:

Finde jetzt dein nachhaltiges Abenteuer